Problem mit ZA3-M96 B

Alle Fragen rund um den Qdecoder
Antworten
Uebungsleiter
Beiträge: 7
Registriert: 14.07.2017, 13:17

Problem mit ZA3-M96 B

Beitrag von Uebungsleiter »

Hallo!

Ich habe heute mit dem ZA3 die Beleuchtung meines Stellwerks eingerichtet. Dabei muss ich irgendetwas gemacht haben, was zu folgenden Phänomen geführt hat:

Wenn ich in einer Gruppe einen Verbraucher schalte, dann schaltet sich der Verbraucher an dem letzten Kontakt der Gruppe auch ein. Diesen kann ich erst ausschalten, wenn der erste Verbraucher ausgeschaltet ist. Dann kann man den Veraucher am letzen Kontakt der Gruppe auch normal schalten. Es schaltet sich auch kein anderer Verbraucher ein.
Dieses Phänomen stellt sich bis jetzt nur an der gemeinsamen Pluspol-Gruppe dar. In der Minuspol-Gruppe habe ich noch nichts programmiert.

Der Dokoder ist auf 9.24 upgedated.

Was kann dieses Phänomen ausgelöst haben? Für Lösungsvorschläge wäre ich sehr dankbar!

Beste Grüße
Jörg
Andh
Beiträge: 632
Registriert: 03.04.2015, 14:53

Re: Problem mit ZA3-M96 B

Beitrag von Andh »

Wenn Sie bis jetzt nur eine 12er Gruppe programmiert und angeschlossen haben, dann fällt mir nur noch ein Effekt ein.
Die Rückleiter der verschiedenen Gruppen dürfen NICHT miteinander verbunden werden. Jeder Rückleiter gilt nur für die jeweilige 12er Gruppe.
Es ist also auch nicht zulässig die Lampen eines Signals zum Teil an 2x 12er Gruppen anzuschließen.

Weiterhin wäre das Anfügen Ihrere Konfigurationsdatei sinnvoll.
Gruss aus Dresden
Andreas Hillert

Qdecoder Support Team

www.qdecoder.de
info(at)qdecoder.com
Uebungsleiter
Beiträge: 7
Registriert: 14.07.2017, 13:17

Re: Problem mit ZA3-M96 B

Beitrag von Uebungsleiter »

Hallo Herr Hillert,

Danke für den Hinweis. Ich habe die "Plus-Bank" komplett programiert. Die "Minus-Bank" ist noch leer.
Somit taucht der Fehler bei allen Gruppen der Plus-Bank entsprechend auf.

Es mag sein, dass ich beim verkabeln ein Pluskabel in die falsche Bank geschraubt habe und den Fehler erst bemerkte, als ich wieder Strom auf den Decoder gegeben habe. Selbst, wenn das ursächlich wäre, dann läuft der Decoder sonst noch - ich kann dann halt jeden 12. Pin nicht belegen.

Die beschriebene Fehleranalyse habe ich "trocken" gemacht, sprich mit den LEDs am Decoder und testen mit der Software.

Die Datei ist leider zu groß zum hochladen, sagt das Forum...

Danke für das Feedback! Bringt schon Licht ins Dunkel!

Beste Grüße
Jörg Addicks
Andh
Beiträge: 632
Registriert: 03.04.2015, 14:53

Re: Problem mit ZA3-M96 B

Beitrag von Andh »

Wenn das Problem ohne angeschlossene Verbraucher allein nur durch die LEDs der Aufsteckplatine sichtbar wird, dann hat entweder der ZA-3 Base einen Defekt oder in der Konfiguration ist irgenend etwas kurios.

Wenn die Konfigurationsdatei zu groß ist, hilft eigentlich diese zu Packen mit 7zip oder ähnlichen Programmen.
Gruss aus Dresden
Andreas Hillert

Qdecoder Support Team

www.qdecoder.de
info(at)qdecoder.com
Uebungsleiter
Beiträge: 7
Registriert: 14.07.2017, 13:17

Re: Problem mit ZA3-M96 B

Beitrag von Uebungsleiter »

Ich habe tatsächlich die Hoffnung, dass sich das in der Konfiguration klärt, aber wo soll man suchen.... ;)

Es wäre natürlich eine Erleichterung, wenn sich das Problem durch eine Software-Lösung beheben liese. Anbei die Datei.

Beste Grüße
Jörg Addicks
Dateianhänge
Bel_Bahnhof.zip
(44.91 KiB) 88-mal heruntergeladen
Andh
Beiträge: 632
Registriert: 03.04.2015, 14:53

Re: Problem mit ZA3-M96 B

Beitrag von Andh »

Guten Abend,

ich wollte mich zu dem Thema endlich mal melden und mitteilen, dass ich es nicht vergessen oder verdrängt habe.
Leider bin ich beruflich gerade sehr eingespannt, so dass abends und am Wochenende keine Zeit/Kraft für das Hobby bleibt.

Sobald die Lage sich beruhigt, kümmere ich mich um das Thema, wenn nicht ein anderer Forumsnutzer schneller ist.
Gruss aus Dresden
Andreas Hillert

Qdecoder Support Team

www.qdecoder.de
info(at)qdecoder.com
Uebungsleiter
Beiträge: 7
Registriert: 14.07.2017, 13:17

Re: Problem mit ZA3-M96 B

Beitrag von Uebungsleiter »

Hallo,

vielen Dank für die Rückmeldung!
Es eilt ja nicht!

Danke!

Grüße
Jörg Addicks
Jürgals
Beiträge: 28
Registriert: 15.07.2019, 18:47

Re: Problem mit ZA3-M96 B

Beitrag von Jürgals »

Hallo Jörg,

da ich mich zur Zeit ebenfalls mit meinem ZA3-M4-M96-B herumschlage (er vergisst bei der 4-phasen Raumbeleuchtung nach Abschalten der Spannung was er machen soll und schaltet bei Dämmerung, Abend oder Nacht alle Lampen an und bei Tag wieder aus). Deshalb liegt der Decoder auf dem Tisch und ich habe Deine Konfig geladen. Das Ergebnis bei mir ist anders. Ausgang 20 und 27 leuchten nicht, 21 und 28 schalten bei Fahrt und bei Halt bleiben 20 und 27 dunkel. Abhilfe: Konfiguration - Eigenschaften des Signals an Ausgang 20/21 - klick auf Diese CVs schreiben, dasselbe beim Signal an Ausgang 27/28. Damit funktionieren sie. Ein weiterer Fehler: Mit Schalten von Ausgang 45 geht bei meinem Decoder Ausgang 60 wechselseitig mit an und aus. Da habe auf die 5. Bank zur Probe ein 12er Licht programmiert, alles bestens. 24 und 46 schalten gleichzeitig, sie haben die gleiche Adresse.
Vielleicht bringt es etwas, wenn Du Deine Problemanschlüsse ebenso einzeln nachprogrammierst. Lade ich danach wieder über Alle Cvs schreiben, bin ich wieder am Anfang. Ich habe Deine Konfig von 9.24 abwärts bis 9.12 getestet, alles identisch.
Vielleicht hilft Dir meine Antwort...

Jürgen
Uebungsleiter
Beiträge: 7
Registriert: 14.07.2017, 13:17

Re: Problem mit ZA3-M96 B

Beitrag von Uebungsleiter »

Hallo Jürgen,
vielen Dank für Deine Mühen!
Dir von Dir gefundenen Fehler haben mir bei neu bestellten Base gut Dienste geleistet! Leider haben sie keine weitere Aufklärung bzgl. des Fehlers gebracht. Es ist echt ein Rätsel! Aber da es grundsätzlich funktioniert, besonders die Massebank, werde ich gucken, wo ich die Base verwenden kann.

Frohe Weihnachten!
Jörg
Antworten