Programmieren von Decoder mit Qrail

Alle Fragen rund um den Qdecoder
Antworten
JCR
Beiträge: 4
Registriert: 27.05.2020, 01:48

Programmieren von Decoder mit Qrail

Beitrag von JCR » 18.06.2020, 01:22

Ich würde gerne einen Decoder ZA1-16+ deluxe mit einem Hauptsignal und Vorsignal an einem Mast so programmieren dass man beides mit einem Taster umschalten kann ? Im Anhang
SBB Hauptsignal mit Vorsignal.qconf
(24.24 KiB) 1-mal heruntergeladen
findet ihr meinen Entwurf wie ich es aktuell habe. Das Signal stammt von Schneider und funktioniert im Testmodus einwandfrei.

Andh
Beiträge: 620
Registriert: 03.04.2015, 14:53

Re: Programmieren von Decoder mit Qrail

Beitrag von Andh » 18.06.2020, 21:04

Hallo JCR,

in der Regel zeigt das Vorsignal ein anderes Signalbild als das Hauptsignal.
Aus diesem Grund werden beide Signale eigentlich auch unterschiedlich angesteuert un dman benötigt für jedes Signal einen eigenen Taster.
Wenn man für das Vorsignal keinen eigenen Taster spendieren will, kann man mit dem selben Taster auch beide Signale auf die gleichen Signalbilder stellen.
Dazu konfiguriert man in Qrail einen zweiten Taster hinter dem Vorsignal.
An beide Tasterausgänge schließt man einen Vorwiderstand von 100Ohm an, verbindet die anderen Enden der Widerstände miteinander und schließt diese dann an den Taster an, dessen Gegenpol an dem blauen "+" angeschlossen wird.
Gruss aus Dresden
Andreas Hillert

Qdecoder Support Team

www.qdecoder.de
info(at)qdecoder.com

JCR
Beiträge: 4
Registriert: 27.05.2020, 01:48

Re: Programmieren von Decoder mit Qrail

Beitrag von JCR » 18.06.2020, 21:09

Hallo Herr Hillert,

Welche Taster kann ich denn dafür nutzen wenn ich beide mit einem Taster
schalten möchte ?

Mit freundlichen Grüßen

JCR

Andh
Beiträge: 620
Registriert: 03.04.2015, 14:53

Re: Programmieren von Decoder mit Qrail

Beitrag von Andh » 18.06.2020, 21:38

Es geht jeglicher Taster, aber kein Schalter.
Gruss aus Dresden
Andreas Hillert

Qdecoder Support Team

www.qdecoder.de
info(at)qdecoder.com

Antworten