SBB Zwergsignale und Testleiste ZA-1

Vorbild, Modelle und deren Ansteuerung
Naily
Beiträge: 12
Registriert: 20.04.2020, 12:09
Wohnort: Wollerau Schweiz

SBB Zwergsignale und Testleiste ZA-1

Beitrag von Naily » 20.04.2020, 14:34

Guten Tag allerseits. Mit Qrail 2.4.24 möchte ich SBB Zwergsignale konfigurieren. Unter ZA1-16 Signale ACH und Mode 142 ist das ok. Die Zwergsignale haben drei Lichter in Form eines L's, oben 1, links unten 2 und rechts 3. Halt ist 2+3 (waagrecht), Fahrt ist 1+2 (senkrecht) und Halt erwarten ist 1+3 (diagonal). Ich benutze zum Testen die LED Testleite für ZA-1 Decoder. Ich bin davon ausgegangen dass A0=1p die erste LED ist, bis hin zu A7=8p die Achte. Aber egal was ich teste, die LEDs leuchten nicht so wie sie m.E. sollten. Interpretiere ich die Lichtleiste falsch oder kennt jemand das Problem mit der Konfigurierung der SBB Zwergsignale? Beste Grüsse, Alexander

Andh
Beiträge: 613
Registriert: 03.04.2015, 14:53

Re: SBB Zwergsignale und Testleiste ZA-1

Beitrag von Andh » 20.04.2020, 21:04

Hallo Alexander,

im Testbereich der Qrail wird dir angezeigt, wie die LEDs am konfigurierten Decoder reagieren sollten.
Die Zuordnung der Decoderausgänge zu den LEDs findest du in der Konfigurationsansicht.
Die LEDs sind dort mit Linien mit den Decoderausgängen verbunden.
Gruss aus Dresden
Andreas Hillert

Qdecoder Support Team

www.qdecoder.de
info(at)qdecoder.com

Naily
Beiträge: 12
Registriert: 20.04.2020, 12:09
Wohnort: Wollerau Schweiz

Re: SBB Zwergsignale und Testleiste ZA-1

Beitrag von Naily » 21.04.2020, 10:18

Danke Andreas, das ist alles richtig was Du schreibst. Aber die LEDs auf der Testleiste, die gemäss Anschlüssen leuchten sollten, leuchten teilweise nicht und umgekehrt. Zudem sind die Anschlüsse im Qrail mit A0 bis A15 angeschrieben, auf den Qdecoder ZA1-16 und ZA1-16+ jedoch mit 1p bis 16p, deshalb habe ich angenommen dass A0=1p usw. A15=16p. Beste Grüsse Alexander

Andh
Beiträge: 613
Registriert: 03.04.2015, 14:53

Re: SBB Zwergsignale und Testleiste ZA-1

Beitrag von Andh » 21.04.2020, 19:41

Hallo Alexander,

deine Annahme ist richtig.
A0 entspricht A1p an den ZA-Decodern.

Wenn nach dem Schreiben der Konfiguration in den Decoder nicht die in der Test-Ansicht gezeigten LEDs beim Schalten AN- bzw. AUS gehen, dann passt wurde die Konfiguration nicht richtig in den Decoder geschrieben.
In diesem Fall sollte man die MODE-CVs noch einmal auslesen und vergleichen, ob diese passen.
Gruss aus Dresden
Andreas Hillert

Qdecoder Support Team

www.qdecoder.de
info(at)qdecoder.com

Naily
Beiträge: 12
Registriert: 20.04.2020, 12:09
Wohnort: Wollerau Schweiz

Re: SBB Zwergsignale und Testleiste ZA-1

Beitrag von Naily » 21.04.2020, 21:44

Danke Andreas. Leider kommt beim Lesen und beim Schreiben der CV's immer eine Fehlermeldung und ein Abbruch. Dann habe ich es einzeln versucht, es kommt zwar keine Fehlermeldung aber genutzt hat es auch nichts. Da ich den Qprogrammer nicht updaten kann weiss ich nicht ob dieser zur Qrail-Version passt. Ich kann die Informationen des Qprogrammer mit dem Wizard nicht einlesen, also weiss ich auch nicht mit welcher Version der Qprogrammer läuft. Auch mit einem mitgelieferten Paket klappt es nicht, er kommt nicht übers Einlesen der Informationen hinweg. Hast Du noch eine Möglichkeit, allenfalls mit TeamViewer? Beste Grüsse, Alexander

Andh
Beiträge: 613
Registriert: 03.04.2015, 14:53

Re: SBB Zwergsignale und Testleiste ZA-1

Beitrag von Andh » 24.04.2020, 20:49

Hallo Alexander,

wenn der Qprogrammer nicht älter als 1 Jahr ist, sollte es keine Konflikte mit Qrail geben.
Du solltest diesen aber vielleicht doch mal einsenden, damit dieser geprüft wird.
In der Zwischenzeit würde ich raten die CVs mit deiner Zentrale zu schreiben und zurück zu lesen.
Beim Schreiben von Mode-CVs zeigen die Zentralen oft ein Timeout, weil dieses sehr lange dauert.
Der Mode wird aber trotzdem richtig geschrieben.
Gruss aus Dresden
Andreas Hillert

Qdecoder Support Team

www.qdecoder.de
info(at)qdecoder.com

Naily
Beiträge: 12
Registriert: 20.04.2020, 12:09
Wohnort: Wollerau Schweiz

Re: SBB Zwergsignale und Testleiste ZA-1

Beitrag von Naily » 25.04.2020, 17:58

Danke Andreas. Mein Qp ist stammt von etwa 2014. Ich habe jetzt einen Neuen bestellt, sollte Mitte Mai eintreffen, und werde den Alten mal einsenden, zusammen mit den alten ZA1. Beste Grüsse, Alexander

Exsachse
Beiträge: 65
Registriert: 05.04.2015, 22:08

Re: SBB Zwergsignale und Testleiste ZA-1

Beitrag von Exsachse » 25.04.2020, 18:16

Hallo,
Andh hat geschrieben:
24.04.2020, 20:49
wenn der Qprogrammer nicht älter als 1 Jahr ist, sollte es keine Konflikte mit Qrail geben.
Soll das jetzt heisen, das Qprogrammer, die älter als ein Jahr sind, mit der aktuellen Qrail-Version nicht mehr kompatibel sind?
Meiner ist 1,5 Jahre alt.....
Viele Grüße Ludwig.

Andh
Beiträge: 613
Registriert: 03.04.2015, 14:53

Re: SBB Zwergsignale und Testleiste ZA-1

Beitrag von Andh » 25.04.2020, 21:16

Nein das soll es nicht heisen! :roll:

Wir verwenden noch die ersten Qprogrammer auch mit der aktuellen Qrail.
Aber manchmal ist ein Update des Qprogrammers notwendig, um die neueste Generation der Decoder ansteuern zu können.
Dies war zum Beispiel bei Einführung der ZA-Decoder der Fall.
Damit ist die Ursache für Alexanders Problem auf jeden Fall geklärt.

Der Qprogrammer bekommt von uns die neueste Firma, ob er will oder nicht, und dann tut er wieder seinen Dienst. :D
Gruss aus Dresden
Andreas Hillert

Qdecoder Support Team

www.qdecoder.de
info(at)qdecoder.com

Exsachse
Beiträge: 65
Registriert: 05.04.2015, 22:08

Re: SBB Zwergsignale und Testleiste ZA-1

Beitrag von Exsachse » 25.04.2020, 21:49

Hallo Andreas,

danke für die schnelle und beruhigende Antwort! Habe ich auch anders nicht erwartet, nur die zitierte Formulierung hatte mich etwas erschreckt.
Viele Grüße Ludwig.

Antworten