Bereits verdrahteten Decoder umprogrammieren

Alle Fragen rund um den Qdecoder Programmer
Antworten
Schnauz
Beiträge: 23
Registriert: 03.03.2016, 14:41

Bereits verdrahteten Decoder umprogrammieren

Beitrag von Schnauz » 30.08.2019, 16:50

Hallo zusammen,

Ich muss einen auf der Anlage eingebauten Z2-8+, an den vier Weichen angeschlossen sind, umprogrammieren (Mode).
Kann ich das mit dem Programmer problemlos machen, wenn ich nur die Anschlüsse Trafo und Gleis von der Anlage trenne oder besteht die Gefahr, dass ich den Programmer oder den Decoder beschädige, wenn die Weichenantriebe noch am Decoder angeschlossen sind?

Freundliche Grüsse
Schnauz

Andh
Beiträge: 623
Registriert: 03.04.2015, 14:53

Re: Bereits verdrahteten Decoder umprogrammieren

Beitrag von Andh » 30.08.2019, 19:54

Es gibt ein Restrisiko, dass bei der Änderung des Modes die Weichen oder der Decoder beschädigt werden.

Ich kann nur empfehlen die Weichen abzuklemmen.

Wenn jedoch mit der Mode-Änderung einfach nur die Schaltzeit verändert werden soll, könnte man dass anstatt mit der Mode-CV direkt über die CVs für die An-Zeit machen. Da besteht keine Gefahr.
Gruss aus Dresden
Andreas Hillert

Qdecoder Support Team

www.qdecoder.de
info(at)qdecoder.com

Schnauz
Beiträge: 23
Registriert: 03.03.2016, 14:41

Re: Bereits verdrahteten Decoder umprogrammieren

Beitrag von Schnauz » 02.09.2019, 08:48

Hallo Andreas

Vielen Dank für die Klarstellung, ich werde mich an Deine Empfehlung halten.

Freundliche Grüsse
Schnauz

Klapes
Beiträge: 8
Registriert: 27.02.2020, 16:43

Re: Bereits verdrahteten Decoder umprogrammieren

Beitrag von Klapes » 15.03.2020, 18:15

Hallo Eisenbahnfreunde,
als neuer Anwender der Qdecoder lese ich mit Interesse im Forum. Ich habe den ersten ZA2-16+ in Betrieb genommen. Hier habe ich im Moment nur 4 Ausgänge belegt. Die weitere Belegung ist noch in der Planung. Hier können Signale oder auch Blinklichter folgen. Muß ich, wenn ich nun die nächsten Eingänge programmiere die bisher belegten Ausgänge abklemmen? Mir war das bisher nicht so bewußt. Das An- und abklemmen unter der Anlage ist je nicht immer ganz einfach. Wenn das so wäre, sollte man vieleicht generell die Decoder mit der Steckerleiste verkaufen?
Gruß
Klapes

Andh
Beiträge: 623
Registriert: 03.04.2015, 14:53

Re: Bereits verdrahteten Decoder umprogrammieren

Beitrag von Andh » 15.03.2020, 22:07

Hallo Klapes,

alle Zubehörartikel mit LED können an dem Decoder beim programmieren verbleiben.
Weichen oder Lämpchen müssen abgeklemmt werden.

Es gibt auch Sparfüchse unter den Eisenbahnern und die, die sich genau überlegen müssen, was sie mit ihrem Eisenbahnbudget kaufen.
Diese würden sich nicht freuen, wenn es nur noch die 8EUR teuereren Decoder mit steckbarer Schraubklemme gibt.
Aber praktisch sind die wirklich!
Gruss aus Dresden
Andreas Hillert

Qdecoder Support Team

www.qdecoder.de
info(at)qdecoder.com

Antworten