Weichenlaterne Märklin K-Gleis

Alle Fragen rund um den Qdecoder
Antworten
antrim
Beiträge: 13
Registriert: 11.02.2017, 10:38

Weichenlaterne Märklin K-Gleis

Beitrag von antrim » 23.02.2019, 16:02

Hallo zusammen,

ich habe mal wieder ein kleines Problem. Und zwar leuchten bei mir die Weichenlaternen leider nicht. Wie macht ihr das? Ich verwende die ZA1-16N und kann leider in keiner Anleitung einen Hinweis auf mein Problemfinden.
Ich fahre mit der CS1 und schalte separat mit der IB-Com. Bei einer Weiche hat die Lampe immer geblinkt, wenn sie umschalten sollte, aber geschaltet hat sie nicht. Bei allen anderen Weichen leuchtet leider gar nichts...

Bitte helft mir.

Danke.
Viele Grüße aus Stuttgart,
Martin

Ritzelschinder
Beiträge: 79
Registriert: 05.05.2015, 19:50
Wohnort: Waakirchen

Re: Weichenlaterne Märklin K-Gleis

Beitrag von Ritzelschinder » 23.02.2019, 18:36

Hallo >hier könnte deine Name stehen<

so ganz verstehe ich dein Problem nicht, ich bräuchte mehr Infos. Welche Weichenlaternen sollen angesteuert werden, welchen Weichenantrieb verwendest du? Die festangebauten Teile oder die ansteckbaren? (Antriebe und Laternen). Wie ist deine Verdrahtung?

Ich verstehe, du möchtest die Weichen mit einem ZA1-16N schalten, das sollte auch ganz einfach funktionieren, aber immer automatisch abschalten lassen, eine Schaltzeit von 100ms reicht vollkommen. Die Weichenlaternen hingegen benötigen eine extra dauernde Spannungsversorgung.

Gruß Robert
- wer Schreibfehler findet, darf sie behalten -
- Pickelbahner mit Ecos II, nur DCC mit Railcom plus, MFX-Verweigerer

Antworten