Begrasungsgeräte - Gefahr für Qdecoder?

Alle Fragen rund um den Qdecoder
Antworten
Schnauz
Beiträge: 12
Registriert: 03.03.2016, 14:41

Begrasungsgeräte - Gefahr für Qdecoder?

Beitrag von Schnauz » 24.06.2018, 17:31

Hallo zusammen

Elektrostatische Begrasungsgeräte für die Modellbahn arbeiten mit Spannungen von 5 - 35 kV. Besteht die Gefahr, dass unter der Anlage montierte Qdecoder beim Begrasen der Anlage beschädigt werden?

Freundliche Grüsse
Walter

Andh
Beiträge: 516
Registriert: 03.04.2015, 14:53

Re: Begrasungsgeräte - Gefahr für Qdecoder?

Beitrag von Andh » 24.06.2018, 22:31

Hallo Walter,

ich habe noch nie gehört, dass bei der Begrasung ein Decoder beschädigt würde.
Aber bei den Spannungen sollte man darüber nachdenken.
Die Anlage sollte auf jeden Fall spannungsfrei sein und die Zentrale würde ich abklemmen und das Gleissignal kurzschließen.

In der Regel ist der WIrkungsbereich der Begrasungsgeräte beschränkt und alle müssen eine Zertifizierung vom Prüflabor haben.

Ich kann dir leider trotzdem nicht garantieren, dass dabei nichts passieren kann.
Was sagt denn die Anleitung des Begrasungsgerätes dazu?
Gruss aus Dresden
Andreas Hillert

Qdecoder Support Team

www.qdecoder.de
info(at)qdecoder.com
Tel: 0351/50036-95

Schnauz
Beiträge: 12
Registriert: 03.03.2016, 14:41

Re: Begrasungsgeräte - Gefahr für Qdecoder?

Beitrag von Schnauz » 27.06.2018, 14:58

Hallo Andreas

Da ich erst in der Beschaffungsphase eines Begrasungsgerätes bin, verfüge ich noch nicht über eine verbindliche Bedienungsanleitung.

Im Internet habe ich die Anleitung eines Begrasungsgerätes gefunden. Gemäss dieser ist eine Schädigung elektronischer Geräte durch das Hochspannungsfeld ausgeschlossen. Dagegen ist unter Umständen eine statische Aufladung des Körpers möglich. Wenn dann elektronische Geräte berührt werden, könnte die Aufladung evtl. Schäden verursachen.

Ich werde jedenfalls Deinen Ratschlag beherzigen, die Zentrale abzutrennen und das Gleissignal kurzzuschliessen.

Freundliche Grüsse und besten Dank
Walter

Antworten