Qdecoder Upgrade mit Qprogrammer

aktuelle und wissenswerte Informationen rund um Qdecoder
Andh
Beiträge: 526
Registriert: 03.04.2015, 14:53

Qdecoder Upgrade mit Qprogrammer

Beitrag von Andh » 21.12.2017, 15:20

Seit kurzem ist es möglich mit dem Qprogrammer und Qrail seine Qdecoder auch ohne diese Einzusenden auf einen höherwertigen Stand zu Upgraden (N-Weichendecoder -> Standdartdecoder -> Alleskönner/Signaldecoder).

Dazu braucht Ihr uns nur die Decoder-ID (wird beim Decoder Update beim Auslesen des Decoders angezeigt) mitzuteilen und den Differenzbetrag, zwischen den Decodertypen + 5EUR Bearbeitungsgebühr, zu überweisen.
Daraufhin senden wir Euch eine Lizensdatei zu, welche in Qrail einzubinden ist:
* Einfach in der aktuellsten Qrail unter "Werkzeuge" > "Einstellungen" > "Lizenzen" diese Dateien hinzufügen
* Dann beim Decoderupdate die neue höherwertige Version auswählen (Konfiguration kann nicht beibehalten werden) und updaten.

Auf diesem Weg können wir Euch dann im nächsten Jahr auch die Signal-Erweiterung für die ZA3-M4-96 Platine zukommen lassen.


decoder_upgrade.png
decoder_upgrade.png (127.89 KiB) 658 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Andh am 13.12.2018, 21:45, insgesamt 4-mal geändert.
Gruss aus Dresden
Andreas Hillert

Qdecoder Support Team

www.qdecoder.de
info(at)qdecoder.com
Tel: 0351/50036-95

Exsachse
Beiträge: 52
Registriert: 05.04.2015, 22:08

Re: Qdecoder Upgrade mit Qprogrammer

Beitrag von Exsachse » 24.12.2017, 18:02

Hallo Andreas,

für welche Decoder gilt das? Nur für ZA-Decoder oder auch Z1/Z2?


Viele Grüße und frohe Weihnachten
Ludwig

kloppi
Beiträge: 4
Registriert: 03.04.2015, 19:25

Re: Qdecoder Upgrade mit Qprogrammer

Beitrag von kloppi » 27.12.2017, 11:53

Hallo Zusammen,

das mit dem Update bei den Decodern habe ich auch nicht so richtig verstanden. Bitte ein Beispiel angeben.

Was bitte ist die Signal-Erweiterung für die ZA3-M4-96 Platine, ich dachte mit der Platine kann man die "Signale" ansteuern?

Ich wünsche allen einen guten Rutsch ins neue Jahr mit allen besten Wünschen.

Liebe Grüße
Andreas

Andh
Beiträge: 526
Registriert: 03.04.2015, 14:53

Re: Qdecoder Upgrade mit Qprogrammer

Beitrag von Andh » 27.12.2017, 15:15

Hallo zusammen,

die Upgrade-Möglichkeit gibt es für Z1-16, Z2-8, F0-4, F0-8, ZA1, ZA2 und ZA3 und für alle noch kommenden Decoder.
Es können alle Decoderklassen von "N" über "Standart", "+" bis "Signal" geupgradet werden.

Beim ZA3 mit ZA3-M4-96 werden im Moment nur 2- und 3-begriffige Signale unterstützt, wie beim Z1-16 oder ZA1-16N.
Da nun aber schon mehrere Nutzer gefragt haben, warum an dem Decoder keine komplexen Signale gehen und ob dies nicht vielleicht doch möglich wäre, haben wir auf diesem Weg einen Möglichkeit die Software zu erweitern.
Damit wird aus dem ZA3-Base mit ZA3-M4-96 dann auch ein Alleskönner mit allen Signalen.
Zuletzt geändert von Andh am 09.12.2018, 15:47, insgesamt 3-mal geändert.
Gruss aus Dresden
Andreas Hillert

Qdecoder Support Team

www.qdecoder.de
info(at)qdecoder.com
Tel: 0351/50036-95

Robert Vetter
Beiträge: 10
Registriert: 30.04.2016, 21:25

Re: Qdecoder Upgrade mit Qprogrammer

Beitrag von Robert Vetter » 04.01.2018, 13:48

Hallo Andh
nachträglich noch einen guten Start ins Neue Jahr.
Zum Decoder-Updgrade eine Frage:
Ich möchte 2 Z1-16 Signal Decoder auf Z1-16+ Decoder wechseln. Das geht so direkt nicht. Ich weiss nicht mal mehr ob der Signal Decoder (CH) teurer, gleich oder weniger kostete als der Z1-16+.
Wie gehe ich da vor?
Wenn's via Decoder-ID geht, könnte man dann auch wieder von Z1-16+ zurück auf die ursprüngliche Konfiguration?
Danke und Gruss aus der regnerischen Schweiz
Robert Vetter

Michael Küttner
Beiträge: 118
Registriert: 31.03.2015, 08:57
Kontaktdaten:

Re: Qdecoder Upgrade mit Qprogrammer

Beitrag von Michael Küttner » 04.01.2018, 18:05

Hallo Robert,

deine Z1-16 Signal Decoder könnte man problemlos auf die oben beschriebene Weise in Z1-16+ umwandeln. Auch der Rückweg wäre über den gleichen Mechanismus möglich.
Du müsstest einfach deine Decoder-IDs und die genaue Decoder Hardware Platform per Mail an info@qdecoder.de schicken.
Hier kannst du auch vorab ein Preisangebot erfragen.

Ritzelschinder
Beiträge: 78
Registriert: 05.05.2015, 19:50
Wohnort: Waakirchen

Re: Qdecoder Upgrade mit Qprogrammer

Beitrag von Ritzelschinder » 21.02.2018, 20:52

Hallo zusammen,

habe soeben ein Upgrade von 2 Decodern durch geführt. Funktioniert problemlos. :)

Robert
- wer Schreibfehler findet, darf sie behalten -
- Pickelbahner nur mit DCC und Ecos II, MFX-Verweigerer -

Exsachse
Beiträge: 52
Registriert: 05.04.2015, 22:08

Re: Qdecoder Upgrade mit Qprogrammer

Beitrag von Exsachse » 09.12.2018, 14:37

Hallo,

ich muss diesen schon etwas angegrauten Thread nochmal aufwärmen (aktuell ist er ja immer noch).
Seit kurzem ist es möglich mit dem Qprogrammer und Qrail seine Qdecoder auch ohne diese Einzusenden auf einen höherwertigen Stand zu Upgraden (N-Weichendecoder -> Standdartdecoder -> Alleskönner/Signaldecoder).
Kann ich das jetzt so verstehen, dass man einen Z1-16N auch bis zum Z1-16 Signal upgraden kann?
Gibt es da keine Unterschieder in der HW?

Grüße Ludwig

Andh
Beiträge: 526
Registriert: 03.04.2015, 14:53

Re: Qdecoder Upgrade mit Qprogrammer

Beitrag von Andh » 09.12.2018, 15:45

Hallo Ludwig,

ja man kann einen Z1-16N zu einem Z1-16 Signal aufwerten.
Die Hardware ist von der "N"-Variante bis zur "+" oder "Signal"-Variante identisch.
Anders kann man keine ausreichend große Stückzahl an Platinen bestellen, um einen vernünftigen Rabatt bei der Herstellung zu bekommen, ohne mit sehr hohen Beträgen in Vorleistung gehen zu müssen.
Die Rabatte bei hohen Stückzahlen sind so groß, dass es günstiger ist eine zu teure Hardware für die einfachen Produkte zu verwenden.

Aber die Z1-16N-Besitzer scheinen bislang Ihre Schaltdecoder nicht für die Signalisierung oder für Lichteffekte umwandeln zu wollen.
Wenn es 2017 noch Restbestände an Z1-16N am Markt gegeben hätte, hätte ich empfohlen diese aufzukaufen und upgraden zu lassen.
Gruss aus Dresden
Andreas Hillert

Qdecoder Support Team

www.qdecoder.de
info(at)qdecoder.com
Tel: 0351/50036-95

Exsachse
Beiträge: 52
Registriert: 05.04.2015, 22:08

Re: Qdecoder Upgrade mit Qprogrammer

Beitrag von Exsachse » 09.12.2018, 17:28

Hallo Andreas,

danke für die schnelle Info, und das am Adventssonntag!

Ich hatte vermutet, die N-Variante ist etwas abgespeckt.
Ich habe 2 Stück davon, die ich für Weichen nicht mehr benötige, da habe ich jetzt ja andere Möglichkeiten, wo jetzt viele Signale auf Bedienung warten.

Grüße Ludwig

Antworten