Seite 2 von 2

Re: Benötige Hilfe bei Zs7, Zs1, Sh1 und deren Modi

Verfasst: 29.07.2019, 18:49
von Jürgals
Hallo Jens,

letzter Vorschlag von mir: Wenn du eine neue Konfiguration aus einmal Mode 85 (rot an A0, grün A1, gelb A2) und Mode 212 (Zs/Sh an A3 und Sh Lampe 2 an A4)erstellst und diese in einen zuvor auf Werkseinstellung gebrachten Decoder einspielst, dann auf CV -Set Betriebsart der Funktionsausgänge gehst und Zeile 4 (A3) und Zeile 5 (A4) ausliest, steht An-Zeit auf 0, Aus-Zeit auf 60 und Pulszahl auf 0. Alle anderen Zeilen zeigen nach dem Auslesen 0. Funtioniert dies so bei dir? Unter Zubehöradressen und -mode dürfen keine weiteren Werte rot unterlegt sein. Die Länderkennung CV 56 muss 1 sein.
Bin mal gespannt, wie wie die wirkliche Lösung am Ende aussieht.

Jürgen

Re: Benötige Hilfe bei Zs7, Zs1, Sh1 und deren Modi

Verfasst: 30.07.2019, 13:46
von FlightJens
Moin Jürgen,

ich habe alles exakt so gemacht, wie du geschrieben hast, außer das meine Eingänge am ZA1-16+ erst bei 1 starten.

Im Eingang vier steht nach dem Beschreiben: An-Zeit 3000, Aus-Zeit 60, Pulszahl 1
Im Eingang fünf exakt das selbe.

Genau diese Werte habe ich überall dort, wo Mode212 zur Anwendung kommt. Also irgendwie anders, als bei dir oder von dir erwartet.

Wie kann es noch weitergehen? Bin langsam ratlos...

Re: Benötige Hilfe bei Zs7, Zs1, Sh1 und deren Modi

Verfasst: 30.07.2019, 18:14
von Jürgals
Hallo Jens,

ich will dir das folgendes nicht unbedingt raten, da du sicher eine Antwort von Herrn Hiller bekommen wirst, aber einen Decoder könnte man mal auf den Stand der Firmware prüfen und dann über Qrail / Updates / Decoder Update Wizard mit der aktuellen Decoder-Software (9.24) bestücken.

Es lesen zwar Einige dieses Thema, aber die Wissenden sind wohl alle im Urlaub... Aber vielleicht ist jemand dabei der einen freien ZA1-16+ hat und Mode 85 und 212 in seinen Decoder schiebt und dann wie beschrieben die Einstellung ändert und übers Ergebnis berichtet.

Jürgen

Re: Benötige Hilfe bei Zs7, Zs1, Sh1 und deren Modi

Verfasst: 30.07.2019, 20:02
von FlightJens
Danke Jürgen,
Ich weiß dein Engagement sehr zu schätzen und werde hier updaten, sobald sich Lösungen ergeben.

Danke
Jens

Re: Benötige Hilfe bei Zs7, Zs1, Sh1 und deren Modi

Verfasst: 07.08.2019, 22:48
von Jürgals
Hallo Jens,

ich habe mich nun doch entschlossen und meinen ZA2-16+ (SW 9.23) ausgebaut, auf Werkseinstellungen zurückgesetzt und mit Mode 85 und 212 geladen. Das Ergebnis scheint deinem gleich zu sein. Es war nur eine funktionierende Änderung (zu Zs1 15x blinken und Sh1 ca 30 s) möglich: Zs1 und Sh1 dauerhaft bis zum Ausschaltbefehl zu betreiben (die Anschlüsse Zs1 und Sh1 beide T/an 0, T/aus = 60 und Puls = 0).
Diese Konfiguration habe ich nochmal mit dem Z2-8 Signal D, Softwarestand 8.3, verglichen. Hier war es mir nur möglich beide Signalbegriffe dauerhaft bis zur Ausschaltung oder Sh1 dauerhaft und Zs1 über eine Anzahl der Blinkimpulse zu betreiben (was deinem Betriebswunsch entsprechen würde). Eine zeitliche Begrenzung des Sh1 habe ich nicht hinbekommen.
Also wurden die Einstellungen Mode 212 zwischen 8.3 und 9.x geändert, deshalb hatte ich andere Ergebnisse.

Jürgen

Re: Benötige Hilfe bei Zs7, Zs1, Sh1 und deren Modi

Verfasst: 07.08.2019, 22:55
von FlightJens
Hi Jürgen,
Danke fürs Dranbleiben. Genau das habe ich heute auch gemacht, das muss Telepathie sein :-)
Ich habe jetzt alle gewünschten Signale auf Dauerbetrieb bzw dauerhaft blinkend und werde die Haltfall- bzw Ausschaltkriterien einfach komplett Train Controller überlassen. Das definierte Ausschalten nach spezifischer Anzahl von Pulsen in den besagten Modes bleibt aber offen.
Hierzu erhoffen ich mir in Kürze Auskunft von Qdecoder per Mail. Ich lasse dich dann an den Erkenntnissen teilhaben ;-)

Grüße und Danke
Jens