Qdecoder Z1 16 Signal und Z21 Ratlosigkeit

Fragen zu Decoder Konfigurationen und CV-Sets, Beispiele aus der Praxis
Antworten
Karpecki
Beiträge: 4
Registriert: 27.03.2018, 11:58

Qdecoder Z1 16 Signal und Z21 Ratlosigkeit

Beitrag von Karpecki » 27.03.2018, 12:25

Hallo,
habe vor Jahren mir den oben genannten Decoder gekauft und heute mein Projekt endlich am fertig werden und benutze endlich den Decoder.
Ich versuche seit zwei Tagen das Ding zum Laufen zu bringen nur mit kleinem Erfolg, bin momentan etwas Ratlos.
Meine Aufstellung fünf Signale, zwei Fünfbegriffige (rot, grün, gelb, verschubsignal, ersatzsignal) und drei zwei begriffige (rot und grün).
Angeschlossen sind die Signale nach der Reihenfolge, so wie die Auflistung eine Zeile oben, mit A0 beginnend Rot, A1 Grün, A2 gelb, A3 verschub, A4 Ersatz und das zweite Signal A5 Rot, ...., ab A10 rot beginnen dann die Zwei begriffigen Signale.
Es sind alle Ausgänge belegt!!

Meine erste Frage das letzte Signal beim A14 und A15 leuchtet überhaupt nicht, und mit Funktionstasten lt. Beschreibung garnicht Erreichbar?????? :o

Hab die CVs mit Hilfe von QRail programmiert, ich mache etwas Falsch den die Signale leuchten unverständlich.

Wenn ich die Standard Funktionstasten drücke, zb F5 sollte A5 leuchten, tut er aber nicht entweder es leuchtet ein anderer Ausgang oder gar keiner.


Mein Ziel ist es das ALLE Signale Grundeinstellung Rot leuchten, und ich per Tastendruck und verschiedenen Lokadressen, (also 5 Lokadressen, fünf Signale) die Signalbilder Aufrufe.

Ich habe mit dem Gedanken schon gespielt, dass das Ding kaputt ist obwohl es im Laden und verschweisst gekauft hab.
Ich wäre um jeden Rat Dankbar


mfg
Peter

support.ch
Beiträge: 119
Registriert: 03.04.2015, 15:28
Wohnort: 5426 Lengnau AG
Kontaktdaten:

Re: Qdecoder Z1 16 Signal und Z21 Ratlosigkeit

Beitrag von support.ch » 28.03.2018, 11:02

Salü Peter

Hast Du daran gedacht, dass die Z21 je nach Einstllung einen Adressverschub von 4 hat?

HIer findest Du noch genauere Angaben.

https://www.qdecoder.ch/blog/tipps-tric ... ei-der-z21

Gruss
Bruno
support.ch; Bruno Ineichen / www.qdecoder.ch
meine persönliche Anlage: www.eichenstadt.ch
3-Leiter / 2 x DCC - Lenz zum Fahren und Schalten / Loconet mit Blücher GBM / TrainController Gold / Qdecoder

Andh
Beiträge: 516
Registriert: 03.04.2015, 14:53

Re: Qdecoder Z1 16 Signal und Z21 Ratlosigkeit

Beitrag von Andh » 29.03.2018, 20:35

Hallo Peter,

wenn du Qrail genutzt hast, dann füge die Konfiguration bitte hier als Dateianhang bei.
Dann ist auf jeden Fall leichter zu erkennen, ob:
1) Du die Lokadressen richtig vergeben hast.
2) Das Funktionstastenmapping richtig eingestellt ist.
3) Die richtigen Modi für die Signale genutzt wurden.
Gruss aus Dresden
Andreas Hillert

Qdecoder Support Team

www.qdecoder.de
info(at)qdecoder.com
Tel: 0351/50036-95

Ritzelschinder
Beiträge: 72
Registriert: 05.05.2015, 19:50
Wohnort: Waakirchen

Re: Qdecoder Z1 16 Signal und Z21 Ratlosigkeit

Beitrag von Ritzelschinder » 30.03.2018, 16:21

Hallo Peter,

mich macht stutzig, daß du dem Z1 16 Signal 5!!!!! Lokadressen gibst oder geben möchtest. Der Z1 wird mit Zubehöradressen geschaltet. Die eine mögliche Lokadresse ist nur für POM gedacht.

Ich fürchte, du hast dich da irgendwie verknotet ;) Hast Du auch an den "+"Pol gedacht? Deine Konfig sollte etwa so wie auf dem Dateianhang aussehen, mußt natürlich die Adressen gemäß deinen Anforderungen einstellen, den Rest macht Qrail.

grüße von Robert
Dateianhänge
test Peter.qconf
(18.9 KiB) 34-mal heruntergeladen
- wer Schreibfehler findet, darf sie behalten -
- Pickelbahner nur mit DCC und Ecos II, MFX-Verweigerer -

Andh
Beiträge: 516
Registriert: 03.04.2015, 14:53

Re: Qdecoder Z1 16 Signal und Z21 Ratlosigkeit

Beitrag von Andh » 30.03.2018, 19:39

Hallo zusammen,

Robert hat Recht: Man kann nur eine Lokadresse für den Decoder vergeben.

Aber Robert hat auch Unrecht: Man kann über diese Lokadresse nicht nur POM, sondern auch über die Funktionstasten die Decoderausgänge schalten.
-> NMRA-Mapping im CV-Set
Gruss aus Dresden
Andreas Hillert

Qdecoder Support Team

www.qdecoder.de
info(at)qdecoder.com
Tel: 0351/50036-95

Ritzelschinder
Beiträge: 72
Registriert: 05.05.2015, 19:50
Wohnort: Waakirchen

Re: Qdecoder Z1 16 Signal und Z21 Ratlosigkeit

Beitrag von Ritzelschinder » 30.03.2018, 21:23

Grias di Andreas,
Andh hat geschrieben:
30.03.2018, 19:39
Aber Robert hat auch Unrecht: Man kann über diese Lokadresse nicht nur POM, sondern auch über die Funktionstasten die Decoderausgänge schalten.
-> NMRA-Mapping im CV-Set
ok, ja, kann man machen, ich vergaß völlig, Asche auf mein Haupt :oops: Qdecoder können so ziemlich Alles :!: :!: :!:

Nicht dran gedacht, daß man vielleicht Signale mit einem Z1 mit Lokadressen schaltet, bisher F-Decoder für Funktionen (Lichteffekte) im Rollmaterial verwendet. Waren Finger wieder schneller wie Hirn.

Bemerkung: Wenn man eine schwarze Z21 hat (die mit dem großen "Z"), dann hat man vollen Funktionsumfang bezüglich Zubehöradressen, daher blendete ich die Möglichkeit aus, einen Z1 Signal mit Lokadressen steuern zu wollen, die Benutzeroberfläche wird durch ein Tablet, Smartfon oder PC dargestellt, die kleine z21, mit dem kleinen "z" ähnlich :?:


Robert
- wer Schreibfehler findet, darf sie behalten -
- Pickelbahner nur mit DCC und Ecos II, MFX-Verweigerer -

Karpecki
Beiträge: 4
Registriert: 27.03.2018, 11:58

Re: Qdecoder Z1 16 Signal und Z21 Ratlosigkeit

Beitrag von Karpecki » 01.06.2018, 02:52

Hallo,
Danke für die Hilfestellungen!!!
Ich hab, da ich nicht weiter wusste ein Decoder Package mit programmer zugelegt ...da ich mit steckverbindungen arbeite habe ich bei einer falsch gespiegelt und dadurch waren grundsätzlich die Verkabelungen falsch!! Deswegen diese unlogischen Abläufe von Signalen!!!

Antworten