Ansteuerung Zwergsignale mit TrainController

Vorbild, Modelle und deren Ansteuerung
Antworten
railwayroland
Beiträge: 2
Registriert: 23.04.2015, 23:54

Ansteuerung Zwergsignale mit TrainController

Beitrag von railwayroland » 30.10.2015, 11:38

Ich habe Probleme mit der Steuerung von 3-begriffigen Zwergsignalen über Train Controller Gold V8.
Als Zentrale verwende ich die Intellibox II.

Ich habe über den Programmer einen Signaldecoder mit 5 Zwergsignale programmiert (Adressen 601, 603, 605, 607 und 609).
Mit der Testfunktion des Programmers schaltet das Zwergsignal alle 3 Zustände einwandfrei.

In Steuerungsprogramm TrainController Gold V8 habe ich nun 3 begriffige Signale eingefügt und entsprechende Adressen z.B. 603 und 604 vergeben. Wenn ich nun auf dem Bildschirm das Signal schalte zeigt es zwar im Stellpult alle 3 Zustände dar aber das Zwergsignal auf der Anlage zeigt nur Zwei Begriffe Fahrt und Halt. Wenn der 3. Begriff Achtung angezeigt werden soll wird aber wieder Fahrt oder Halt angezeigt.
Was muss ich machen damit ich über einen Signaltaster zwischen den 3 Signalbegriffen wechseln kann?

In einem ersten Schritt will ich noch keine Automatismen einprogrammieren. Diese sollen dann in einem zweiten Schritt folgen. Ich will auf jeden Fall die Möglichkeit haben die Zwergsignale manuell auf das gewünschte Signalbild zu stellen.

Für Sachdienliche Hinweise wie ich die Zwergsignale in TrainController konfigurieren muss bin ich dankbar.

support.ch
Beiträge: 146
Registriert: 03.04.2015, 15:28
Wohnort: 5426 Lengnau AG
Kontaktdaten:

Re: Ansteuerung Zwergsignale mit TrainController

Beitrag von support.ch » 31.10.2015, 13:59

Hallo railwayroland

Wenn die Zwerge mit der Testfunktion des Programmers einwandfrei funktionieren, ist der Fehler beim TrainController zu suchen.

Generell: Bei Qdecoder werden keine einzelnen Lampen geschalten, sondern direkt die Fahrbegriffe. Das bedeutet, dass in der Definition im TrainController bei der Anschlussbelegung keine Kombinationen von Kontakten sondern nur einzelne Kontakte ausgewählt werden müssen.

Mit Lenz sieht das dann so aus:

Bild

Bei der Intellibox wird es dann mit rot und grün angezeigt; also die "+" und "-" in Farbe umsetzten :-)
So sollte es dann funktionieren. (Bei mir tut es auf jeden Fall)
support.ch; Bruno Ineichen / www.qdecoder.ch
meine persönliche Anlage: www.eichenstadt.ch
3-Leiter / 2 x DCC - Lenz zum Fahren und Schalten / Loconet mit Blücher GBM / TrainController Gold / Qdecoder

railwayroland
Beiträge: 2
Registriert: 23.04.2015, 23:54

Re: Ansteuerung Zwergsignale mit TrainController

Beitrag von railwayroland » 01.11.2015, 03:12

Danke für den schnellen und erfolgreichen Support :)

Antworten