Ks-Signale mit Zs6 (Lichtsignal)

Vorbild, Modelle und deren Ansteuerung
Jürgals
Beiträge: 10
Registriert: 15.07.2019, 18:47

Re: Ks-Signale mit Zs6 (Lichtsignal)

Beitrag von Jürgals » 30.01.2020, 20:35

Hallo BR 430

für deine Ursprungsfrage Zs 6 und Zs 8. Ich denke, dass deine Anforderung im Decoder nicht vorhanden ist. Zs 6 ist eingebunden, funktioniert. Jetzt dem betreffenden Hauptsignal einen weiteren Ausgang z.B.mit Mode 175 zuordnen. Diesen Ausgang und dem Ausgang des Zs6 über jeweils eine Diode (in Flussrichtung) zusammenschalten und gemeinsam das Zs betreiben. Ich kann es leider nicht ausprobieren, da ich derzeit keinen freien Decoder zur Verfügung habe. Durch die jeweilige (ungenutzte) Diode in Sperrrichtung wird die Ausgangsspannung vom nicht angeschalteten Ausgang ferngehalten.

verkürzter Bremsabstand: auf Screenshot und Bild 6 lese ich verk. Bremsweg, dieses Element finde ich in QRail nicht, hat dieses Element den Mode 215?

Binde bitte deine xxx.qconf hier ein, dann kann man es mal durchsehen und probieren. Warum auf Bild 6 das Sbk 201 nur Ks2 zeigt und das Esig F den verkürzten Bremsabstand nun doch anzeigt, erschließt sich mir noch nicht.

Viele Grüße
Jürgen

BR 430
Beiträge: 16
Registriert: 22.04.2015, 19:50
Wohnort: Stuttgart

Re: Ks-Signale mit Zs6 (Lichtsignal)

Beitrag von BR 430 » 23.02.2020, 13:11

Hallo Jürgen,

das mit der Sperrdiode ist mir schon durch den Kopf gegangen, aber ich möchte genau das vermeiden. A auf Grund des Mehrverbrauch's an "Ports" und B Ist das für mich keine saubere Lösung, wenn es verschiedene Modi gibt, diese von unterschiedlichen Signalsystemen dann auch noch zu misschen.

Wie bereits erwähnt, bin ich MA der DB AG und habe mit Signalen, Signalbezeichnungen und Signalbegriffen zu tun und verwende die korrekten Begriffe.
Das obere weiße Zusatzlicht im KS-Signalsystem gibt es nur als verkürzten Bremsweg. Ist das weiße Zusatzlicht unterhalb der gelben/grünen Optik, dann wird es, wie bei QRail auch richtig bezeichnet, als VSig-Wiederholer bezeichnet. Die Verwendung ist aber gleich. Wird KS2 oder KS1 blinkend am Signaqlschirm angezeigt und das Signal ist ein Vorsignalwiederholer, dann leuchtet das Zusatzlicht. Ist es ein Hauptsignal mit Vorsignalfunktion ist das Zusatzlicht, wie bei meinen Signalen oberhalb der Optiken von KS2 und KS1 und sagt aus, dass der Bremsweg, zwischen diesem Signal und dem folgenden Signal um mehr als 5% verkürzt gegenüber dem Regelbremsweg der Strecke ist. Eim Vorsignal-Wiederholer hat kein Mastschild oder Ne2-Tafel.

Sobald KS1 angezeigt wird, erlischt das Zusatzlicht, egal ob es ein Vorsignalwiederholer oder ein Signal in verkürztem Bremswegabstand ist, denn für das folgende Hauptsignal wird ja die Signalstellung "Fahrt" angekündigt. Aus diesem, Grund wird die Info, dass das Signal früher zu erwarten ist, als im Regelbremsweg der Strecke für nicht relevant betrachtet und dem Lokführer nicht angezeigt. Warum auch? Ich hab keine Geschwindigkeitsabsenkung oder Halt zu erwarten, als brauch ich nicht Bremsen. :D

Hier mal ein Bild-Link zum Thema.

Bild
Links, das ist ein Wiederholer, das Zusatzlicht ist unterhalb der Optiken und es ist keine Ne2-Tafel vorhanden. Rechts daneben steht ein Vorsignal im Regelbremsweg der Strecke. Wäre der Abstand um mehr als 5%verkürzt, dann hätte dieses Vorsignal ein weißes Zusatzlicht links oberhalb der Optiken. Die Stelle ist auch gut erkenntbar, denn der "Deckel" ist etwas dunkler als der restliche Signalschirm.

Die Konfig-Datei habe ich angehangen, so wie QRail sie mir erstellt hat.
Dateianhänge
meineKonfiguration_Ks_Hl_25-10-19_ZA1-16+.qconf
Konfig-Datei
(41.62 KiB) 43-mal heruntergeladen

support.ch
Beiträge: 168
Registriert: 03.04.2015, 15:28
Wohnort: 5313 Klingnau
Kontaktdaten:

Re: Ks-Signale mit Zs6 (Lichtsignal)

Beitrag von support.ch » 23.02.2020, 13:57

Grüezi ??
Vielen Dank für die interessante Erklärung. Als Schweizer kann ich davon nur lernen :D

Gruss
Bruno
support.ch; Bruno Ineichen / www.qdecoder.ch für Bestellungen aus Deutschland: eu.qdecoder.ch
meine Anlage: www.eichenstadt.ch
3-Leiter / 2 x DCC - Lenz zum Fahren und Schalten / Loconet mit Blücher GBM / TrainController Gold / Qdecoder

Jürgals
Beiträge: 10
Registriert: 15.07.2019, 18:47

Re: Ks-Signale mit Zs6 (Lichtsignal)

Beitrag von Jürgals » 23.02.2020, 22:11

Hallo BR 430,

der Decoder kennt keine Signalsysteme sondern nur Modi, welche uns in die Lage versetzen, ohne Programmierkenntnisse, dem Decoder das Richtige machen zu lassen. Eine Mischung von Signalsystemen gibt es so nicht. Zum Beispiel ist der Mode 2 in Ks, Hp, Hl und weiteren Signalsystemen vertreten... Keine Sorge, ein Mischen sieht niemand und kann der Weg zum Erfolg sein.

Deine Konfiguration mit dem verkürzten Bremswegabstand am Mehrabschnittsignal (Hauptsignal mit Vorsignalfunktion) kann nicht funktionieren. In der Palette Ks ist unglücklicher Weise ein Fehler. Im Mode 215 -Vorsignalwiederholer ist das weiße Licht fälschlich über und nicht unter dem Ks1 gezeichnet. Du verwendest den Mode 215 als verkürzten Bremswegabstand am Mehrabschnittsignal, dies kann nur an einem Ks-Vorsignal funktionieren (wie du richtig ausgeführt hast, leuchten beide Zusatzlichter da identisch). Beim Mehrabschnittsignal ist der erste Anschluss Hp0, deshalb leuchten deine Zusatzlichter mit Hp0, da der Mode 215 hier ein (Vorsignal) Ks2 als ersten Anschluss am zugeordneten Signal erwartet, mit weiteren Signalbegriffen wird dann alles wirr. Den Mode, den du benötigst, gibt es zur Zeit eben so wenig, wie den für Zs6/8 an einem Anschluss.
Da dein benötigtes Zusatzlicht am Hauptsignal mit Vorsignalfunktion nur leuchtet, wenn Ks2 oder Ks1 (bli) mit einem Zs3v angeschaltet ist, könnte man ohne Decoderausgang das Zusatzlicht über 2 Dioden parallel aus Ks2 und Zs3v ordnungsgemäß generieren. Die „eingesparten“ Ausgänge könntest du für dein Zs6/8 Problem verwenden. Wenn dies nicht deins ist, bleibt nur übrig, darauf zu verzichten oder die fehlenden Modi in einer nächsten Software implantieren zu lassen. Dazu würde ich raten, außerhalb des Forums das direkte Fachgespräch mit dem Hersteller zu suchen.

Viele Grüße
Jürgen

Antworten