Einfache Ampelschaltung - Startverhalten

Alle Fragen rund um den Qdecoder
Antworten
eisenbahnochse
Beiträge: 36
Registriert: 22.04.2018, 21:02
Wohnort: 07570 Weida Thüringen

Einfache Ampelschaltung - Startverhalten

Beitrag von eisenbahnochse » 24.11.2018, 14:19

Hallo,

ich habe eine einfache Rot/Grün-Ampel an Anschluß 1, einen Starttaster an Anschuß2 und ein Relais an Anschuß 4.
Aufgabe: Tasterdruck schaltet die Ampel grün. Zeitverzögert schaltet das Relais (damit wird ein Faller-car-Magnet freigegeben).
Nach Wartezeit schaltet Ampel wieder auf rot und das Relai wieder aus.
Soweit funktioniert der Ablauf auch, Nur das startverhalten entspricht nicht meinen Vorbaben.
Wenn ich den Taster drücke zieht erst mal das Relais kurz an um gleich wieder abzufallen.
Beim zweiten Drücken läuf der Ablauf wunschgemäß ab.
Nach einger Zeit geht das Dilemma von vorn los. Ich weiss nicht was falsch ist, ich komm nicht drauf.
Bei meinem zweiten Projekt, der Baumfällung habe ich das gleiche Startproblem.

Wenn mir jemand sachdienliche Hinweise geben könnte wäre nett.
Dateianhänge
Ampel241118Konfiguration.zip
(25.5 KiB) 31-mal heruntergeladen
Mit freundlichen Grüßen.

Frank Häßner
MEC Weida

Andh
Beiträge: 552
Registriert: 03.04.2015, 14:53

Re: Einfache Ampelschaltung - Startverhalten

Beitrag von Andh » 25.11.2018, 22:36

Hallo Frank,

du hast trotz meiner Empfehlung bei der Baumfall-konfiguration immer noch in CV60 die Zubehörbefehle aktiv.
Dadurch reagiert jeder Decoderausgang sowohl auf die den Zustandsautomaten, die Ablaufsteuerung und den Funktionsgenerator.
Entweder platziertst du an dem Decoderausgang von dem Relais zumindest einen Platzhalter mit dem Mode=0 und am dritten Decoderausgang ebenfalls, oder du schaltest in der CV60 die Reaktion auf Zubehörbefehle aus.
Ampel251118Konfiguration.zip
Korrektur
(26.81 KiB) 38-mal heruntergeladen
Gruss aus Dresden
Andreas Hillert

Qdecoder Support Team

www.qdecoder.de
info(at)qdecoder.com
Tel: 0351/50036-95

eisenbahnochse
Beiträge: 36
Registriert: 22.04.2018, 21:02
Wohnort: 07570 Weida Thüringen

Re: Einfache Ampelschaltung - Startverhalten

Beitrag von eisenbahnochse » 26.11.2018, 00:55

Hallo Andreas,

danke fur die geänderte Konfiguration.
Habe den Decoder vorsichtshalber geupdatet und deine geänderte Datei aufgespielt.
Nur leider läßt sich der Ablauf gar nicht starten. Auch im Eigenschaftenfeld läßt sich die Ampel nicht mehr manuell auf grün schalten.
Irgendwas muß falsch sein.
Platzhalter hatte ich ja auch schon mal erfolglos eingetragen.
Mit freundlichen Grüßen.

Frank Häßner
MEC Weida

eisenbahnochse
Beiträge: 36
Registriert: 22.04.2018, 21:02
Wohnort: 07570 Weida Thüringen

Re: Einfache Ampelschaltung - Startverhalten

Beitrag von eisenbahnochse » 27.11.2018, 00:02

Hallo Andreas,

habe wieder Stunden investiert um die Config irgendwie ans Laufen zu bringen. nach x Versuchen hat es dann irgendwie mal wieder funktioniert.
Aber auch wenn Zubehörbefehle deaktiviert sind ist das Einschaltverhalten falsch, das Relais zieht beim Tasterdrücken sofort an um gleich darauf wieder abzufallen. Der Ablauf mit Ampel und verzögertem Relais läuft dann. Wenn ich unmittelbar nach Ablauf den Taster neu drücke gibt es die Fehlschaltung des Relais nicht. Warte ich länger gibt es die Fehlschaltung wieder. Ob ich Platzhalter installiere oder nicht machte bei meinen Versuchen keinen Unterschied.
Ich kann es mir nicht erklären was falsch ist.
Mit freundlichen Grüßen.

Frank Häßner
MEC Weida

Andh
Beiträge: 552
Registriert: 03.04.2015, 14:53

Re: Einfache Ampelschaltung - Startverhalten

Beitrag von Andh » 27.11.2018, 23:21

Sorry Frank,

ich wollte es mir mal wieder einfach machen und habe die Konfiguration nicht getestet.
Wenn ich dazu gekommen bin, stelle ich die korrigierte, dann hoffentlich funktionsfähige Variante hier ein.
Gruss aus Dresden
Andreas Hillert

Qdecoder Support Team

www.qdecoder.de
info(at)qdecoder.com
Tel: 0351/50036-95

eisenbahnochse
Beiträge: 36
Registriert: 22.04.2018, 21:02
Wohnort: 07570 Weida Thüringen

Re: Einfache Ampelschaltung - Startverhalten

Beitrag von eisenbahnochse » 05.12.2018, 01:17

Hallo,
habe die CV60 nach den Grundsätzen, welche du erfreulicher weise mal aufgeschrieben hast, programmiert:
1) Man kann einen zeitlichen Ablauf auf verschiedene Arten starten.
- Start sobald Spannung am Decoder liegt
- Start per Taster an einem freihen Decoderausgang durch Nutzung des Funktionsgenerators ("Wenn Taster gedrückt, dann Zustand wechseln oder
die Zeitdauer ändern.
- Start per Zubehöradresse durch Nutzung des Funktionsgenerators ("Wenn Zubehöradresse empfangen, dann Zustand wechseln/Zustandsdauer ändern.")
2) In der CV60 müssen folgende Dinge aktiviert sein:
- Bit für die ABlaufsteuerung
- Bit für das Empfangen von Zubehöradressen, aber nur wenn Decoderausgänge über Zubehörbefehle und nicht über die Ablaufsteuerung geschalten werden sollen
- Bit für den Funktionsgenerator, aber nur, wenn der Ablauf per Taster oder per Zubehörbefehl gestartet werden soll.

Aber das scheint nur die halbe Warheit zu sein. Der programmierte Ablauf an sich funktioniert ja, aber eben nicht immer! Direkt nach Stromanlegen funktioniert es und gleich nach Ablauf auch. Warte ich ein Weilchen zieht das Relais an Anschluß vier wieder zuerst kurz an, was nicht sein darf.
Es kommt mir vor als würde der Funktionsgenerator keine Definierte Grundstellung einnehmen und auserhalb des Ablaufes gestartet werden?
Ich kann es mir nicht erklären.
Mit freundlichen Grüßen.

Frank Häßner
MEC Weida

Andh
Beiträge: 552
Registriert: 03.04.2015, 14:53

Re: Einfache Ampelschaltung - Startverhalten

Beitrag von Andh » 18.12.2018, 22:20

Hallo Frank,

ich habe dein Problem nicht vergessen oder ignoriert.
Nur leider komme ich in der Vorweihnachtszeit leider nicht dazu mir das näher anzusehen.
Irgend eine Funktion scheint in den Ablauf noch reinzuspucken.
Je mehr Funktionen man in der CV60 aktiviert hat, um so kompizierter werden die Zusammenhänge.

Ich bleibe auf jeden Fall dran.
Gruss aus Dresden
Andreas Hillert

Qdecoder Support Team

www.qdecoder.de
info(at)qdecoder.com
Tel: 0351/50036-95

eisenbahnochse
Beiträge: 36
Registriert: 22.04.2018, 21:02
Wohnort: 07570 Weida Thüringen

Re: Einfache Ampelschaltung - Startverhalten

Beitrag von eisenbahnochse » 20.12.2018, 23:59

Hallo Andreas,

ich bin ja geduldig und guter Hoffnung.
Ich Wünsche dir und deinen Lieben ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in´s neue Jahr.

Gruß Frank.
Mit freundlichen Grüßen.

Frank Häßner
MEC Weida

Antworten