Decoder reagiert nicht

Alle Fragen rund um den Qdecoder
Dampfholger
Beiträge: 12
Registriert: 05.04.2015, 19:37

Decoder reagiert nicht

Beitrag von Dampfholger » 13.01.2016, 22:52

Hallo Experten,
an einem Z1-16 Signal habe ich drei Lichtsignale angeschlossen und mittels Programmer programmiert. Mit der Testfunktion ist alles in bester Ordnung. Schliesse ich nun den Decoder an die Zentrale an (ECoS) leuchten jeweils nur die roten LED´s. Der Decoder lässt sich nicht bedienen. Die Signale wurden in der Zentrale mit den Adressen die ich aus dem CV-Set entnommen habe angelegt.
Wo könnte der Fehler liegen? Sachdienliche Hinweise nehme ich gerne entgegen.
Gruß Holger

Hobbychef
Beiträge: 63
Registriert: 05.04.2015, 18:03

Re: Decoder reagiert nicht

Beitrag von Hobbychef » 15.01.2016, 20:15

Hallo Holger,

was für Signale hast Du angeschlossen?

Falls es "einfache" rot/grüne sind, wäre es ja in Ordnung, wenn erst einmal die roten Lampen leuchten.

Nicht in Ordnung ist sicherlich, wenn sich die Signale nicht schalten lassen.

Wenn die Adressen übereinstimmen und das Signal am Programmer schaltet, wäre noch das eingestellte Protokoll zu erfragen. Ist es bei Decoder und Zentrale gleich?

Viele Grüße

Thomas

Dampfholger
Beiträge: 12
Registriert: 05.04.2015, 19:37

Re: Decoder reagiert nicht

Beitrag von Dampfholger » 15.01.2016, 23:19

Guten Abend Thomas,

vielen Dank für die Antwort. Ich habe ein Hl-Signal der Firma Reinhardt mit zwei LED (rot und grün) angeschlossen. Die Adresse im Decoder und Zentrale ist auf 1 programmiert und das Protokoll in Decoder und Zentrale ist DCC.
Am Programmer ist alles in Ordnung, am Programmiergleis und auch am Hauptgleis der ECoS reagiert der Decoder nicht. Er lässt sich aber auslesen.
Ich habe noch einen Z2-8+ angeschlossen, er arbeitet seit Monaten zuverlässig.

Gruß Holger

support.ch
Beiträge: 148
Registriert: 03.04.2015, 15:28
Wohnort: 5426 Lengnau AG
Kontaktdaten:

Re: Decoder reagiert nicht

Beitrag von support.ch » 16.01.2016, 11:46

Salü Holger

Wann hast Du den Decoder gekauft?
support.ch; Bruno Ineichen / www.qdecoder.ch
meine persönliche Anlage: www.eichenstadt.ch
3-Leiter / 2 x DCC - Lenz zum Fahren und Schalten / Loconet mit Blücher GBM / TrainController Gold / Qdecoder

Dampfholger
Beiträge: 12
Registriert: 05.04.2015, 19:37

Re: Decoder reagiert nicht

Beitrag von Dampfholger » 16.01.2016, 13:21

Guten Tag Bruno,
den Decoder habe ich im März 2015 gekauft. Die Software-Version ist 8.10.
CV 1011: 8
CV 1012: 10

Gruß Holger

support.ch
Beiträge: 148
Registriert: 03.04.2015, 15:28
Wohnort: 5426 Lengnau AG
Kontaktdaten:

Re: Decoder reagiert nicht

Beitrag von support.ch » 16.01.2016, 19:53

Danke, dann kann ich in meinen Mutmassungen bereits etwas ausschliessen.

Gruss
Bruno
support.ch; Bruno Ineichen / www.qdecoder.ch
meine persönliche Anlage: www.eichenstadt.ch
3-Leiter / 2 x DCC - Lenz zum Fahren und Schalten / Loconet mit Blücher GBM / TrainController Gold / Qdecoder

Dampfholger
Beiträge: 12
Registriert: 05.04.2015, 19:37

Re: Decoder reagiert nicht

Beitrag von Dampfholger » 28.01.2016, 14:39

Guten Tag,

nun war ja eine Weile Funkstille und ich habe experimentiert. Ich habe alle Verbraucher von der ECoS genommen und nur den Qdecoder am Gleisausgang angeschlossen. Er lies sich eiwandfrei schalten. Also sind Zentrale, Signal und Decoder in Ordnung. Nun habe ich einen Booster (LDT) mit 2,5A Leistung angeschlossen und daran nur den Qdecoder angeschlossen. Das Ergebnis ist besser aber noch nicht gut. Der Decoder reagiert nich auf alle Schalthandlungen.
Hat das vielleicht mit der Leistung vom Booster was zu tun?

Gruß Holger

ruhri
Beiträge: 159
Registriert: 22.04.2015, 20:52

Re: Decoder reagiert nicht

Beitrag von ruhri » 28.01.2016, 18:24

Hallo Holger,
ein Software Update könnte Abhilfe schaffen. Alternativ könntest Du die Anschlüsse an der Anschlussklemme 'Gleis' tauschen.
Also rot und braun vertauschen und die Beobachtungen hier nochmals mitteilen.

Gruß
Roman

Dampfholger
Beiträge: 12
Registriert: 05.04.2015, 19:37

Re: Decoder reagiert nicht

Beitrag von Dampfholger » 28.01.2016, 23:54

Hallo Roman,
Vielen Dank für Deine Hinweise. Es sah ganz gut aus bis ich das 2. Signal angeschlossen habe. Nun reagiert der Decoder auch nicht am Booster. Mich würde mal interessieren wie viel Ampere am Gleiseingang ankommen müssen. Der Booster liefert 2,5 Ampere. Soll das wirklich zu wenig sein?
Gruß Holger

ruhri
Beiträge: 159
Registriert: 22.04.2015, 20:52

Re: Decoder reagiert nicht

Beitrag von ruhri » 29.01.2016, 21:41

Hallo Holger,
der LDT-Booster setzt einen Trafo als speisendes Netzteil voraus. Dieser Trafo sollte mindestens den geforderten Strom liefern können, also 2,5A, besser 3A.
Welcher Trafo speist den Booster?
Speist der Trafo noch andere Verbraucher?
Wenn der Stromversorgungsstecker vom Trafo gedreht wird (230V Seite), gibt es dann Unterschiede?

Wenn es LED-Signale sind, so kann hierfür eine Stromaufnahme von 0,02A pro LED berechnet werden. Bei einem Z1-16 sind das dann 0,36A. Der Decoder kann aber 2A schalten.
Was wird hier noch nicht betrachtet?


Gruß
Roman

Antworten