Servos am Qdecoder

Alle Fragen rund um den Qdecoder
Jörg
Beiträge: 20
Registriert: 15.08.2015, 16:04

Servos am Qdecoder

Beitrag von Jörg » 22.11.2016, 20:43

Hallo zusammen,

welchen Vorwiderstand benötige ich, um am ZA1 oder ZA2 einen Servo anzuschließen?

Ab wann ist denn der ZA3 incl. Servo-Platine lieferbar?


VG Jörg

Andh
Beiträge: 387
Registriert: 03.04.2015, 14:53

Re: Servos am Qdecoder

Beitrag von Andh » 23.11.2016, 16:07

Hallo zusammen,

da nun einige forsche Qdecoder-Nutzer versuchen auch ohne Dokumentation schon Servos an den ZA1-16+ und ZA2-16+ zu betreiben, hier der Hinweis:
Erst wenn den Decodern eine Dokumentation zu den Servo-Modi und zum Anschluss der Servos beiliegt, bzw. im Download verfügbar ist, sind diese Modi auch zu 100% nutzbar.
Vorher haben diese den Charakter von Testsoftware!!!


Bei den ZA1-16+ und ZA2-16+ muss man einen 10kOhm Widerstand in Reihe vom Decoderausgang zum Servo-Steuereingang schalten.
Weiterhin ist eine externe 5V-Versorgung für den Servo notwendig (USB-Netzteil). Die Masse der 5V-Versorgung ist mit der braunen Masse am Decoder zu verbinden.
Eine entsprechende Dokumentation werden wir in nächster Zeit auch noch als Donwload nachreichen.

Korrektur: Der Widerstand muss nicht in Reihe, sondern zwischen Decoderausgang und 5V-Versorgung vom Servo. Und der Decoderausgang wird gleichzeitig direkt mit Servo-Steuereingang verbunden.

Bei den ZA3 sind dann die 10kOhm Widerstände sowie die 5V-Versorung auf der Servo-Aufsteckplatine gleich mit integriert.
Weiterhin stehen neben den 8 bzw. 16 Servoanschlüssen auch noch 8 bzw. 16 normale Decoderschaltausgänge zur Verfügung.
Und eine Relaisplatine für die Gleispolarisation haben wir ebenfalls im Angebot.
Mit der Auslieferung können wir hoffentlich Mitte Februar 2017.
Das Warten hat also bald ein Ende. :)

Ergänzung 10.02.2017: Die Auslieferung des ZA3 mit den Servo und Polarisationsmodulen hat begonnen.
Zuletzt geändert von Andh am 10.02.2017, 11:49, insgesamt 3-mal geändert.
Gruss aus Dresden
Qdecoder Support Team
Andreas Hillert
www.qdecoder.de
info(at)qdecoder.com
Tel: 0351/50036-95

Jörg
Beiträge: 20
Registriert: 15.08.2015, 16:04

Re: Servos am Qdecoder

Beitrag von Jörg » 03.12.2016, 22:05

Hallo zusammen,

ich bin seit heute Besitzer eines ZA1-16+. Ich habe meine ESU Servos mit einem 10 kOhm Widerstand sowie externer 5V-Versorgung angeschlossen.
Bis auf ein paar undefinierte Bewegungen ohne Stellbefehl bewegt sich der Servo nicht.
Was sind gängige Einstellungen für Servostellung links bzw. rechts und Umstellzeit?

Wenn ich im Fenster Eigenschaften vom Servomotor auf Eigenschaft lesen bzw. Schreiben klicke kommt immer folgende Fehlermeldung:
Q-Rail.jpg
Q-Rail.jpg (225.39 KiB) 1959 mal betrachtet
VG Jörg

Michael Küttner
Beiträge: 115
Registriert: 31.03.2015, 08:57
Kontaktdaten:

Re: Servos am Qdecoder

Beitrag von Michael Küttner » 04.12.2016, 11:10

Das sieht sehr stark nach einen Qrail Bug aus!
Ich werde versuchen, das zeitnah zu beheben.

sbahnkeil
Beiträge: 10
Registriert: 08.04.2016, 12:31

Re: Servos am Qdecoder

Beitrag von sbahnkeil » 09.12.2016, 13:32

Hallo Jörg,

ich habe mir bei der Messe in Leipzig einen ZA1-16+ besorgt und mich damit "gespielt".
Leider habe ich keinen ESU-Servo zur Hand, aber eine Reihe der gängigen Servos mit nachfolgender Einstellung in Betrieb.
Der Ausschlagwinkel des Servos ist dabe ca 90 Grad. Vielleicht hilft es Dir ein wenig.
qdeconderZA-Servo.PNG
Einstellungen für Servo
qdeconderZA-Servo.PNG (29.78 KiB) 1926 mal betrachtet
Letzte Woche habe ich 2 zusätzliche ZA1-16+ erhalten und werde diese in meine Modellbahn integrieren, dann erfolgt der "Langzeittest".

Viel Erfolg und schöne Grüße

Ludwig

Jörg
Beiträge: 20
Registriert: 15.08.2015, 16:04

Re: Servos am Qdecoder

Beitrag von Jörg » 09.12.2016, 20:56

Hallo Ludwig,

Danke für die Daten. Aber mit diesen Einstellungen läuft der ESU-Servo auch nicht.
Ich muss mir mal andere Servos zum testen besorgen.
Was hast Du genau für Servos im Einsatz?


VG Jörg

sbahnkeil
Beiträge: 10
Registriert: 08.04.2016, 12:31

Re: Servos am Qdecoder

Beitrag von sbahnkeil » 09.12.2016, 23:22

Servus Jörg,
schade, ich dachte das hilft Dir.

Im Momen Habe ich hauptsächlich Servos vom "Großen C" in Betrieb. Ich hoffe, Du kommst damit klar, da ich denke gegen die Foren-Regeln zu verstossen, wenn ich den Namen direkt angebe. Google mal nach "Modelcraft RS-2" oder "MC-410 Standard" oder "Micro Servo 9G".
Ich bin auch nicht sicher ob Du den "Pull-up-Widerstand 10K" richtig verlötet hast. Gerne zeige ich meine Lösung:
Servo_Pull-up-Widerstand.png
Servo_Pull-up-Widerstand.png (139.22 KiB) 1908 mal betrachtet
Erklärung: (immer von links nach rechts)

Anschlüsse oben Schwarz = Masse / Rot = +5V / Gelb = Signal vom Qdecoder

Anschlüsse unten: Braun = Masse / Rot = +5V / Orange = Steuersignal

Vergiss bitte nicht die Masse vom der 5V-Versorgung mit Masse des Qdecoders zu Verbinden !!!

Hier noch die Unterseite der Platine:
Servo-Platine_Unterseite.JPG
Servo-Platine_Unterseite.JPG (30.75 KiB) 1908 mal betrachtet
Vielleicht sind die Signale auch bei Deinem Servo anders aufgeführt. Der 10K Widerstand liegt zwischen +5V und dem Steuersignal.

Für Fragen bin ich gerne für Dich da.

VG Ludwig

Jörg
Beiträge: 20
Registriert: 15.08.2015, 16:04

Re: Servos am Qdecoder

Beitrag von Jörg » 10.12.2016, 19:43

Hallo Ludwig,

Danke für die Bilder.
Jetzt funktioniert der Servo. Ich hatte die Masseverbindung nicht realisiert.
Nun kann ich bei meinen Weichen die genauen Parameter für die Servostellungen herausfinden, damit ich wenn der ZA3-Servo geliefert wird diesen gleich einbauen kann.


VG Jörg

sbahnkeil
Beiträge: 10
Registriert: 08.04.2016, 12:31

Re: Servos am Qdecoder

Beitrag von sbahnkeil » 10.12.2016, 21:31

Hallo Jörg,

freut mich wenn ich Dir helfen konnte. Ich habe heute sogar einen ESU-Servo in meiner Servo-Sammlung gefunden, so ist es aber besser.
Die meisten Infos die ich Dir geben konnte stammen nicht allein von mir sondern sind auf dem Messestand in Leipzig entstanden. Die Mitarbeiter vom Qdecoder-Team konnten eigentlich alle meine Fragen beantworten. Bei meiner im Moment entstehenden Anlage sind die Servos ein großes Thema, da ich ca. 150 Weichen mit Servos ausstatten will/muss. Drum bich ich sehr interessiert welche Probleme andere Modellbahner haben um die richtige Entscheidung für meine Anlage zu treffen. Im Moment hat Qdecoder "den Fuss in der Tür".

Viele Grüße und alles Gute

Ludwig

Barnes70
Beiträge: 24
Registriert: 19.01.2017, 12:50
Wohnort: Nähe von Erfurt

Re: Servos am Qdecoder

Beitrag von Barnes70 » 28.01.2017, 19:32

Hallo Guten Abend

Dank Eurer Hilfe habe ich erfolgreich zwei ESU Servos an einem ZA2-16+ Decoder in Betrieb genommen.
Die Wegeinstellung des Servos ist mir mittels der Pulslänge im Eigenschaftsfenster des Servomotors innerhalb des Qrail Programms gelungen.
Gibt es einen Parameter mit dem ich die Stellgeschwindigkeit des Servos beeinflussen kann.

Für Anregungen und Tips danke ich im voraus

Lars
Grüße aus Thüringen
Lars Reineboth

Antworten