Motorische Weichenantriebe MP1 der Prager Fa. MTB Model

Alle Fragen rund um den Qdecoder
Michael Küttner
Beiträge: 123
Registriert: 31.03.2015, 08:57
Kontaktdaten:

Motorische Weichenantriebe MP1 der Prager Fa. MTB Model

Beitrag von Michael Küttner » 26.07.2016, 09:07

Hallo zusammen,

hat jemand Erfahrungen mit dem Weichenantrieb MP1 von MTB Model?
Wie genau werden diese Antriebe angesteuert?
Verwendet jemand diese Antriebe in Verbeíndung mit Qdecodern?

ErichLa
Beiträge: 4
Registriert: 03.04.2015, 18:24

Re: Motorische Weichenantriebe MP1 der Prager Fa. MTB Model

Beitrag von ErichLa » 28.07.2016, 08:27

Hallo Herr Küttner

Wir setzen ca. 40 dieser Weichenantriebe in unserer Clubanlage http://www.sea-solothurn.ch ein.
Unsere Erfahrung mit den Antrieben ist noch nicht so gross. Wir haben einige Tests gemacht und haben sie jetzt in unserer Anlage eingebaut. Ab Herbst werden wir den vollen Fahrbetrieb wieder aufnehmen und wir hoffen natürlich, dass die bis jetzt gewonnenen positiven Eindrücke erhalten bleiben.

Die Antriebe können genau gleich wie die Magnetantriebe angesteuert werden. Wir verwenden die Z1-16N Power, welche ursprünglich die Doppelspulen-Magnetantrieb angesteuert hatten. Allerdings muss die Impulszeit auf 2 Sekunden (Mode 23) gesetzt werden. Mit der Impulslänge 1 Sekunde (Mode 22) hatte ein Teil der Antriebe nicht richtig geschaltet.
Möglich wäre auch der Dauerbetrieb (Mode 42), da sich im Motor eine Art Nockenwelle befindet, welche die Motorspannung über einen Microswitch abschaltet resp. für die andere Drehrichtung umpolt. Der zweite Microswitch kann für die Herzstückpolarisierung genutzt werden.

Wir verwenden die Z1-16N Power, welche ursprünglich die Doppelspulen-Magnetantrieb angesteuert hatten.
Leider ist nun ab V 8.10 der Mode 23 nicht mehr unterstützt, daher habe ich alle Decoder auf V 8.8 downgraded.

Viele Grüsse
Erich

Michael Küttner
Beiträge: 123
Registriert: 31.03.2015, 08:57
Kontaktdaten:

Re: Motorische Weichenantriebe MP1 der Prager Fa. MTB Model

Beitrag von Michael Küttner » 28.07.2016, 18:11

Hallo zusammen,

der Mode 23 wurde aus Sicherheitsgründen beim Z1-16N Power entfernt, da dieser Ströme von bis zu 4A liefert und 4A für 2s zur Zerstörung des Decoders führen können.
Da der MP1 (zumindest laut Dokumentation) eine deutlich geringere Stromaufnahme hat, sollten die 2s natürlich kein Problem darstellen.

Der "normale" Z1-16N ohne Power unterstützt den Mode 23 nach wie vor.

ErichLa
Beiträge: 4
Registriert: 03.04.2015, 18:24

Re: Motorische Weichenantriebe MP1 der Prager Fa. MTB Model

Beitrag von ErichLa » 28.07.2016, 19:44

Hallo Herr Küttner

Was bedeutet das für mich ? Ich habe die Z1-16N Power aber keinen Mode 23. Kann ich die Firmware-Version 8.11 (oder 9.x) für den Z1-16N laden oder ist das dieselbe ? Soviel ich mich erinnern mag, wird im QRail nur der Z1-16, nicht aber der Z1-16N angeboten.

Ich glaube im übrigen auch, dass der Motor wesentlich weniger als 4 A zieht. Ich werde das bei nächster Gelegenheit mal messen.

Viele Grüsse
E4rich

Michael Küttner
Beiträge: 123
Registriert: 31.03.2015, 08:57
Kontaktdaten:

Re: Motorische Weichenantriebe MP1 der Prager Fa. MTB Model

Beitrag von Michael Küttner » 29.07.2016, 08:33

Sie könnten die Z1-16N Power in Z1-16 umprogrammieren.
Der Z1-16 unterstützt den Mode 23 mit 2s, er schaltet allerdings bei deutlich weniger als den 4A ab. Für den MP1 sollte dies aber sicherlich reichen.

Beim Z1-16 können sie die Pulsdauern auch ganz individuell pro Ausgang mittels CVs einstellen (z.B. auf 1,5s o.ä.).

Michael Küttner
Beiträge: 123
Registriert: 31.03.2015, 08:57
Kontaktdaten:

Re: Motorische Weichenantriebe MP1 der Prager Fa. MTB Model

Beitrag von Michael Küttner » 02.08.2016, 11:01

Ich habe jetzt auch meinen persönlichen MP1 Antrieb zu Testzwecken in Betrieb genommen.
Der Anschluss erfolgt, wie im Bild (poz1, poz2 jeweils mit rot, grün am Decoder verbunden, (+)COM entsprechend an eine blaue + Klemme des Decoders).
Im Bild ist ein Z1-16+ zu sehen (dieser lag gerade auf meinem Tisch herum). Es reicht ein einfacher Z1-16N.
Als Mode am besten Mode 23 verwenden. Dieser schaltet den Antreib zuverlässig mit 2 Sekunden Impulsdauer.
mp1-qdecoder.jpg
mp1-qdecoder.jpg (136.67 KiB) 4535 mal betrachtet

Frank 72
Beiträge: 10
Registriert: 04.10.2016, 21:17
Wohnort: Schwerin

Re: Motorische Weichenantriebe MP1 der Prager Fa. MTB Model

Beitrag von Frank 72 » 03.12.2016, 22:24

Hallo,

den MP1 möchte ich jetzt auch mal testen. Sehe ich das richtig, dass der am ZA1-16N genauso wie am ZA2-16N angeschlossen werden kann?
Gruß Frank

Michael Küttner
Beiträge: 123
Registriert: 31.03.2015, 08:57
Kontaktdaten:

Re: Motorische Weichenantriebe MP1 der Prager Fa. MTB Model

Beitrag von Michael Küttner » 04.12.2016, 11:12

Das ist richtig!
Ein ZA1-16N reicht. Der ZA2-16N kann das aber natürlich auch.

Frank 72
Beiträge: 10
Registriert: 04.10.2016, 21:17
Wohnort: Schwerin

Re: Motorische Weichenantriebe MP1 der Prager Fa. MTB Model

Beitrag von Frank 72 » 09.12.2016, 14:20

Prima.

Am Mittwoch kamen meine bestellten Probeexemplare, Tests an meinem ZA2-16N liefen gut (habe 2 Sekunden/Mode 23 eingestellt), und einen Antrieb habe ich dann gleich mal unter einer Weiche verbaut. Gefällt mir. :P
Die Servo-Fummelei ist irgendwie nicht so mein Fall (habe bis jetzt drei Stück verbaut), und viel günstiger wird's unter'm Strich auch nicht. Für den späteren Bau kann ich mir dann ja ZA1-16N dafür holen.
Gruß Frank

Andh
Beiträge: 562
Registriert: 03.04.2015, 14:53

Re: Motorische Weichenantriebe MP1 der Prager Fa. MTB Model

Beitrag von Andh » 25.05.2017, 21:08

Hallo zusammen,

der neue MP5 von MTB geht genau so anzusteuern wie der MP1.
Gruss aus Dresden
Andreas Hillert

Qdecoder Support Team

www.qdecoder.de
info(at)qdecoder.com
Tel: 0351/50036-95

Antworten