F0-8+ für einen einfache Ampelschaltung

Alle Fragen rund um den Qdecoder
Detlev
Beiträge: 10
Registriert: 06.08.2017, 12:14
Wohnort: Sulzheim (Rheinhessen)

F0-8+ für einen einfache Ampelschaltung

Beitrag von Detlev » 09.04.2018, 17:16

Hallo zusammen,
in 2017 bekam ich von Qelectronics als kleinen Entschädigung einen F0-8+ geschenkt :o
Nun, nach einiger Zeit habe ich mir eine Verwendung für diesen Decodertyp überlegt, eine
einfache Ampelschaltung (eine Kfz-Ampel rt,ge,gn und einen Fußgängerampel rt,gn). Laut
Beschreibung des Decoders sollte das auch funktionieren (8 Funktionsausgänge; Lichtdecoder,
Dauerbetrieb, Funktionsgeneratort und Ablaufsteuerung). Leider muß ich aber festellen, dass
dieser Decoder überhaupt nicht das tut, was er tun soll. Ein einfaches Schalten der Ausgänge,
weder als Funktionsdecoder (CV60=1) noch als Zubehördecoder (CV60=4), zeigt unterschiedliche
Ergebnisse. Mal lassen sich die Ausgänge einschalten, aber erst nach dem 3 - x-ten Schaltvorgang ausschalten,
mal schalten sich weitere Ausgänge ebenfalls ein usw, usw. Auch eine Reset (CV8 = 8) hilft nicht.
Da ich mit dem ZA3-Base auch den Programmer zurückgegebn habe, programmiere ich den Decoder
"händisch" mit einer EcOS. Ein VC-Set habe ich, mit Qrail erstellt, mal angehängt.
meineTEST_Konfiguration.qconf
(88.65 KiB) 3-mal heruntergeladen
Nun habe ich bitte zwei (drei) Fragen:
a) Kann ich den F0-8+ überhaupt für mein Vorhaben nutzen?
b) Ist in dem CV-Set irgendwo ein Fehler?
oder
c) Ist der Decoder ganz einfach Schrott?

Vielen Dank für eine Antwort

Detlev

Andh
Beiträge: 387
Registriert: 03.04.2015, 14:53

Re: F0-8+ für einen einfache Ampelschaltung

Beitrag von Andh » 09.04.2018, 21:44

Hallo Detlev,

du hast in der CV60 sowohl die Steuerung des Decoders per Zubehöradressen aktiviert als auch Zustandsautomat.
Beide Funktionen arbeiten gegeneinander und es entsteht ein kuddelmuddel.
Du solltest in CV60 nur den Zustandsautomaten aktivieren CV60=8.

Die grafische Darstellung der Ampel wird eigentlich nicht benötigt, da du die Steuerung der Lampen direkt im Zustandsautomaten vornimmst.
Die Ampelsteuerung sollte direkt nach dem versorgen des Decoders mit Strom los gehen.
Gruss aus Dresden
Qdecoder Support Team
Andreas Hillert
www.qdecoder.de
info(at)qdecoder.com
Tel: 0351/50036-95

Detlev
Beiträge: 10
Registriert: 06.08.2017, 12:14
Wohnort: Sulzheim (Rheinhessen)

Re: F0-8+ für einen einfache Ampelschaltung

Beitrag von Detlev » 11.04.2018, 18:24

Hallo Andreas,
OK, CV 60 habe und hatte ich schon verändert und auf 8 gesetzt (ist ja auch so z.B. im Handbuch beschrieben). Das brimg aber leider nicht das gewünschte Resultat. Ich kann nur nochmal wiederholen, dass der Decoder schon sehr eigenartig reagiert; z.B. bei CV60=8 geht gar nichts. Wenn ich eine CV-Liste eingeb, die KEINE Zubehörbefehle beinhaltet, wei auch im Handbuch beschriebn, leuchte die LED an A0 und zwar ständig. Sonst passiert nichts. Wenn ich CV60=4 eingebe, also die Zubehörbefehle nutzen will, zeigt sich, dass bei allen Ausgängen die LED's zwar erstmalig auch wie gewünscht angehen, sich aber erst nach 3-10 maliges Ein/Ausschalten auch tatsächlich ausgehen. Das ist so bei allen , im Augenblick genutzten Ausgängen so (A0-A4). Wie schreibst Du so schön - "ein kudelmuddel". Noch eine Bemerkung zu Qrail und CV60 - zumindest für den F0-8+ - hier schlägt Qrail für CV60 eine "12" vor. Warum, wenn Du sagts das das ein "kuddelmuddel" erzeugt? Ich mag nochmal meine Fragen vom Beginn wiederholen (s.o.) und noch ergänzen mit der Frage: Kannst Du eventuell eine CV-Liste für eine einfache Ampelschaltung (1x für KfZ und 1x für Fußgänger) zur Verfügung stellen, oder sagen, was an den beiden CV-Sets falsch ist? Das würde ich dann nochmal (1x) probieren, sonst wars dann für mich mit den Alleskönnern von Qdecoder......
PS. Als Anhänge nochmals die zwei von mir getesteten CV-Sets mit und ohne Zubehöradressen und GEÄNDERTEN CV60! CV60=12 kommt von Qrail!
Vielen Dank
Detlev
Dateianhänge
meineTest-2_Konfiguration ohne Zubehör.qconf
(78.58 KiB) 2-mal heruntergeladen
meineTEST-1_Konfiguration MIT Zubehör.qconf
(64.26 KiB) Noch nie heruntergeladen

gerald bock
Beiträge: 11
Registriert: 03.04.2015, 19:43

Re: F0-8+ für einen einfache Ampelschaltung

Beitrag von gerald bock » 13.04.2018, 10:16

Hallo Detlev,
ich hatte das selbe Problem bei der Programmierung einer Ampelschaltung mit dem F0-8+.
Bei der Programmierung hat QRail immer den Wert 12 in den Decoder geschrieben. Das heißt zusätzlich zum Funktionsgenerator und der Sequenzsteuerung waren auch die Zubehörbefehle aktiv.
Dadurch funktionieren aber die Abläufe nicht wie gewünscht. :evil:

Meine Lösung bestand darin, die Programmierung der CV60 über das eigene CV-Programmierfenster zu erledigen.
Dort war es möglich den Wert 10 in den Decoder zu programmieren. :D
Wenn man bei den "normalen" Eingaben auf alle CV-Werte programmieren geht, dann musste ich die CV-60 aber wieder wie oben beschrieben auf den richtigen Wert ändern.

Für solche Anforderungen sind die QDecoder meiner Meinung genau richtig. Ich habe schon komplexe Ampelschaltungen programmiert und die funktionieren perfekt.
Aber ich schätze da läuft im Programm was falsch.
Liebe Grüsse
Gerald

H0, Roco,Tillig
IB1, LDT HSI, QProgrammer
TC Gold, QRail, S88, Qdecoder
Krois-Car System

Detlev
Beiträge: 10
Registriert: 06.08.2017, 12:14
Wohnort: Sulzheim (Rheinhessen)

Re: F0-8+ für einen einfache Ampelschaltung

Beitrag von Detlev » 13.04.2018, 17:39

Hallo Gerald,
danke für den Hinweis, aber CV60=10 verstehe ich nicht ganz. Das bedeutet doch, dass der Funktiongenerator auch eingeschaltet wird - wird doch aber nicht gebraucht. Oder verstehe ich da etwas nicht?
Kannst Du auf diesen Weg eventuell mal ein CV-Set für eine Ampelsteuerung am F0-8+ "rüber schicken" -- im CSV-Format, dann kann ich alle CV's automatisch laden (geht mit Rocrail und ECoS). Oder eben einen Qrail-Konfig, die ja auch laden kann. Wäre toll.
Danke.

Andh
Beiträge: 387
Registriert: 03.04.2015, 14:53

Re: F0-8+ für einen einfache Ampelschaltung

Beitrag von Andh » 14.04.2018, 21:12

Hallo Detlev,

leider habe ich mir die 10min für eine einfache Ampelkonfiguration für dich noch nicht genommen.
Mache ich aber noch.

In unseren Schulungsunterlagen sind mehrere Ampelsteuerungen enthalten:
http://www.qdecoder.de/index.php?option ... 92&lang=de

Hinweis:
Man sollte mit einem einfachen Lauflicht beginnen.
Wenn das geht, dann kann man sich an den nächsten Schritt machen.
Gruss aus Dresden
Qdecoder Support Team
Andreas Hillert
www.qdecoder.de
info(at)qdecoder.com
Tel: 0351/50036-95

gerald bock
Beiträge: 11
Registriert: 03.04.2015, 19:43

Re: F0-8+ für einen einfache Ampelschaltung

Beitrag von gerald bock » 14.04.2018, 22:50

Hallo Detlev,

bin leider nicht früher dazu gekommen dir zu antworten (bin in Urlaubsvorbereitung :D )
Ich habe mir deine Konfiguration angesehen und du hast soweit ich gesehen habe alles richtig gemacht (Event. bei den Ablaufzeiten nachbessern).
Das Problem liegt bei der Programmierung der CV 60 im Hauptmenü. Wenn du nur den Zustandsautomat verwendest dann muss dort der Wert 8 eingetragen werden. Wenn man zusätzlich den Funktionsgenerator verwenden möchte dann ist der richtige Wert 10. Die Zubehörbefehle müssen ausgeschaltet werden sonst pfuschen sie in den Ablauf hinein.
Leider kann man in QRail in der Version 2.4.17 keine Werte unter 12 eintragen und somit im Hauptmenü programmieren. Das geht nur über die von mir schon beschriebene Einzelprogrammierung.
Bei dir ist das vermutlich passiert und deshalb läuft es nicht richtig.
Ich habe dir eine einfache Fußgängerampelschaltung zusammengestellt. Die PDF mit dem Anschlussschema ist leider für das Forum zu groß - daher Anschluss so wie du es in der Konfig. eingezeichnet hast.

Zur Konfiguration: Ablauf 30 Sek. Fahrzeuge grün dann schaltet die Ampel um und die Fußgänger haben grün. Nach 15 Sek. läuft das
Ganze wieder zurück. Zusätzlich kannst du, wenn du das möchtest einen Taster (mit 100 Ohm Widerstand) an den Ausgang A5 anschließen und diesen als Fußgängertaster verwenden. Das heißt, wenn die Fahrzeugampel auf Grün ist kannst du die 30 Sek. abkürzen und gleich Umschalten auf Fußgänger Grün.
Wichtig ist aber das die CV 60 mit dem Wert 10 programmiert wird - in der Konfigurationsdatei ist es falsch mit 14-wie gesagt das Programm :evil: . Ansonsten läuft es nicht.
Dateianhänge
meineKonfiguration.qconf
(192.36 KiB) 1-mal heruntergeladen
Liebe Grüsse
Gerald

H0, Roco,Tillig
IB1, LDT HSI, QProgrammer
TC Gold, QRail, S88, Qdecoder
Krois-Car System

Andh
Beiträge: 387
Registriert: 03.04.2015, 14:53

Re: F0-8+ für einen einfache Ampelschaltung

Beitrag von Andh » 15.04.2018, 22:17

Da war der Ampelprofi Gerald schneller als ich.

Danke Gerald!
Gruss aus Dresden
Qdecoder Support Team
Andreas Hillert
www.qdecoder.de
info(at)qdecoder.com
Tel: 0351/50036-95

Detlev
Beiträge: 10
Registriert: 06.08.2017, 12:14
Wohnort: Sulzheim (Rheinhessen)

Re: F0-8+ für einen einfache Ampelschaltung

Beitrag von Detlev » 16.04.2018, 16:48

Hallo Gerald, hallo Andreas,
ja, vielen Dank Gerald für dein CV-Set. Nur, funktioniert es leider nicht!
Ich habe das Beispiel in Qrail geladen, dann das Ganze in eine CSV-Datei exportiert, CV60 mit einem Editor korrigiert (CV60 = 10) und dann alles, wie es ist, mit Hilfe von Rocrail und meiner ECoS in den F0-8+ geladen. Vorher (natürlich) noch einen Reset mit "8" in die CV8. Dann die LED's angeschlossen, Power eingeschaltet = Programiergleis eingeschaltet und Ergebnis --> s.o.
"Zum Spass" und zur Kontrollle habe ich ALLE CV's einzeln gelesen --> ALLE CV's sind so, wie in der CV-Liste von Gerald
Ich denke danz einfach, dass der Decoder defekt ist, bzw. sich eine falsche Einstellung/Programmierung merkt und dann einfach nicht mehr so funktionieren will, wie er grundsätzlich soll. Ausgänge werden geschaltet, die nicht geschaltet werden sollen oder LED's blinken ooder, oder....
Andreas, wenn Du noch eine weitere Idee hast - bitte gerne - sonst kann ich nur sagen, dass es mir wieder keinen Spass mit den "Alleskönnern" gemacht hat.(s. auch neusten Forum Beitrag zu ZA3-M4-96-B: Unverständliches Verhalten) Schade......
Danke Detlev.

Andh
Beiträge: 387
Registriert: 03.04.2015, 14:53

Re: F0-8+ für einen einfache Ampelschaltung

Beitrag von Andh » 16.04.2018, 21:20

Hallo Detlev,

jetzt nehme ich mir mal die Zeit für dein Problem.
Ich habe so dass Gefühl, dass es vielleicht an deiner Umwandlung in CSV und Übertragung über Rocrail liegen könnte.
Deshalb bitte mal händisch an der Ecos folgende CVs schreiben:

1) Decoder zurück setzen: CV8=8 -> A1-A7 leuchten danach dauerhaft.
2) Lauflicht als Test für Ablaufsteuerung: Cv401=1, CV403=2, CV405=4, CV407=8, CV409=16, CV411=32, CV413=64, CV415=128, CV507=1, Cv60=8
-> Lauflicht geht!

Und nun noch eine (fast) genau so simple Fußgängerampel(A0-A4:rot/gelb/grün,rot/grün; erst mal 1s je Zustand):
1) Decoder zurück setzen: CV8=8 -> A1-A7 leuchten danach dauerhaft.
2) Ampelphasen und Rücksprung auf ersten Zustand:
Cv401=9 (rot,rot)
CV403=11 (rot/gelb,rot)
CV405=12 (grün,rot)
CV407=10 (gelb,rot)
CV409=9 (rot,rot)
CV411=17 (rot,grün)
CV505=1 (Sprung zurück auf erstes rot,rot)
Cv60=8 (Ablaufsteuerung einschalten)
-> Ampel geht!
Gruss aus Dresden
Qdecoder Support Team
Andreas Hillert
www.qdecoder.de
info(at)qdecoder.com
Tel: 0351/50036-95

Antworten