ZA3: CV-Set für Hv-Signale?

Alle Fragen rund um den Qdecoder
Antworten
Balu
Beiträge: 2
Registriert: 05.12.2017, 10:21
Wohnort: Schiffdorf

ZA3: CV-Set für Hv-Signale?

Beitrag von Balu » 05.12.2017, 10:35

Moin zusammen,

ich versuche an einen ZA3-M4-96 Hv-Signale anzuschließen, vermisse aber in der Firmware viele der wunderschönen Signalerweiterungen, die es z.B. für den Z1-16 Signal gibt/gab - ist das so gewollt? Zur Info: Qrail, Decoder und Programmer verfügen über die aktuellste Firmware.

Hat vielleicht jemand schonmal diese Singale (konkret: Hauptsperrsignal, 3-begriffig, mit VS am Mast; lt. Handbuch müssten dies die Modes 63 und 65 mit Länderkennung "1" sein - oder doch 163 und 165...??? Und dann Länderkennung = "0"???) am ZA3 programmiert und kann mit Tips für die CVs weiterhelfen? Ich habe jetzt zwar ein Signal zum Leben erweckt und die Signalbilder werden sicherlich korrekt angezeigt, aber das Auf-/Ab-/Überblenden sieht irgendwie so gar nicht korrekt aus - um nicht zu sagen absolut besch...eiden.

Andh
Beiträge: 298
Registriert: 03.04.2015, 14:53

Re: ZA3: CV-Set für Hv-Signale?

Beitrag von Andh » 05.12.2017, 16:08

Hallo Balu,

für den ZA3-M4-96 gibt es zur Zeit noch keine SIGNAL-Erweiterung.
Da diese schon mehrfach angefragt wurde, werden wir diese im kommenden Jahr nachreichen.

Der Aufpreis für die Signalerweiterung steht noch nicht fest. Bei den Z1-16 waren das 15EUR für 16 Ausgänge.
Auf den ZA3-M4-96 gemünzt wären das 90EUR. So viel werden wir aber definitiv nicht verlangen.
Gruss aus Dresden
Qdecoder Support Team
Andreas Hillert
www.qdecoder.de

Balu
Beiträge: 2
Registriert: 05.12.2017, 10:21
Wohnort: Schiffdorf

Re: ZA3: CV-Set für Hv-Signale?

Beitrag von Balu » 05.12.2017, 19:08

Hallo Andh,

vielen Dank für die Rückmeldung. Inzwischen bin ich etwas "schlauer" geworden und habe, zumindest bis Ausgang 48, die Signale per CV-Programmierung erfolgreich eingebunden, d.h. Auf- und Abblenden erfolgt so, wie es sein soll - trotzdem ist die Signal-Erweiterung natürlich eine feine Sache... :)

Falls es jemanden interessiert hier meine Programmierung:
1) Ländercode = 0
2) Ausgänge 1 bis 5: Hauptsperrsignal (Hp00, Hp1, Hp2, Sh1), Zubehöradresse = "X" und Mode = 163 nur am Ausgang 1; Ausg. 2 bis 5 Adr. & Mode = 0
3) Ausgänge 6 bis 9: Vorsignal am selben Mast (Vr0, Vr1, Vr2), Zubehöradresse = "X"+2 und Mode = 165 nur am Ausgang 6; Ausg. 7 bis 9 Adr. & Mode = 0
4) Ausgänge 10 bis 12: Hauptsignal, Zubehöradresse = "X"+4 und Mode = 19 nur am Ausg. 10; Ausg. 11 bis 12 Adr. & Mode = 0
=> damit ist die (erste) Bank komplett belegt und somit voll ausgenutzt.

Viele Grüße
René

Andh
Beiträge: 298
Registriert: 03.04.2015, 14:53

Re: ZA3: CV-Set für Hv-Signale?

Beitrag von Andh » 07.12.2017, 15:41

Hallo René,

die Modi 163 und 165 funktionieren nur durch Zufall bei der Z3-M4-96 Platine.
Hier konfigurierst du auf einen Sofware-Code-Ausschnitt aus der Entwicklungsphase, welcher durch Zufall noch in der Decodersoftware drin ist und bei Nutzung des Decoders nach Anleitung nicht genutzt wird und deshalb nicht stört.
Von unserer Seite aus gibt es dafür keinen Support.

Wenn der Zufall aber für dich funktioniert, warum nicht!
Gruss aus Dresden
Qdecoder Support Team
Andreas Hillert
www.qdecoder.de

Antworten